Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 31.03.2008
Werbung

Versicherer im Raum der Kirchen bauen Außendienst aus

Nach abgeschlossener Konsolidierungsphase sind die Versicherer im Raum der Kirchen (VRK) wieder auf Wachstumskurs. Mit der Übernahme von Prozessen und Produkten der HUK-COBURG Versicherungsgruppe haben die kirchlichen Versicherer ihre Wettbewerbsfähigkeit wiedergewonnen und wollen nunmehr ihre Position im kirchlichen Markt wieder stärken und ausbauen. Hierfür wollen die VRK in den nächsten Jahren ihre Vertriebsorganisation massiv ausbauen.

Die unter dem Dach der VRK Holding zusammengefassten Versicherer BRUDERHILFE Sachversicherung, FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung und PAX-FAMILIENFÜRSORGE Krankenversicherung bilden einen Teilkonzern innerhalb der HUK-COBURG Versicherungsgruppe, nachdem Ende 2004 die HUK-COBURG Holding die Mehrheit an der VRK Holding übernommen hatte. Im vergangenen Jahr haben die drei Gesellschaften nach planmäßig abgeschlossener Restrukturierung ihre Geschäftsergebnisse deutlich verbessert. Auch die Nachfrage nach den Produkten der kirchlichen Versicherer entwickelt sich positiv.

Zusammen haben die Versicherer im Raum der Kirchen im Geschäftsjahr 2007 bei rund 530 000 Versicherten Beitragseinnahmen von knapp 430 Millionen Euro erzielt. Alle drei Gesellschaften widmen sich dem Marktsegment Kirche, Diakonie und Caritas, das auf etwa vier Millionen Personen geschätzt wird. Die Unternehmen der BRUDERHILFE – PAX – FAMILIENFÜRSORGE bieten speziell für das kirchliche Marktsegment leistungsstarke und preiswerte Produkte für Privatpersonen und Geschäftsleute an. Dies umfasst alle Bereiche der Lebens-, Kranken- und Sachversicherung.

Aufgrund der steigenden Nachfrage wollen die Versicherer im Raum der Kirchen in den nächsten Jahren ihre Vertriebsorganisation massiv ausbauen. So werden in den nächsten Jahren mehrere Hundert hauptberufliche Agenturleiter, die exklusiv für die Versicherer im Raum der Kirchen vermitteln, als selbstständige Außendienstvertreter gesucht.

Neben dem Kerngeschäft im Versicherungsbereich engagieren sich BRUDERHILFE – PAX – FAMILIENFÜRSORGE in vielen kirchlichen Arbeitsfeldern. Ihre Akademie bietet hierzu Veranstaltungen, Arbeitshilfen und Informationsbroschüren an. Ein besonderes Anliegen ist den Versicherern im Raum der Kirchen zum Beispiel der Versicherungsschutz für Menschen mit Behinderungen und die Absicherung des Ehrenamtes.



Tel.: 09561 96-2080/81/82
Fax: 09561 96-3680
E-Mail: presse@huk-coburg.de

HUK- Coburg
Bahnhofsplatz
96450 Coburg
http://www.huk.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de