Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 28.09.2010
Werbung

Versicherungsmakler: LISA ist unser Lebenselixier

„Das Maklerverwaltungsprogramm LISA ist unser Lebenselixier“, brachte ein Versicherungsmakler den Nutzen des Programms während des 1. LISA-Anwender-Tages in Ansbach auf den Punkt. LISA ist somit aus dem Alltag zahlreicher Maklerbüros nicht mehr wegzudenken.

Der Geschäftsführer und kreative Kopf der in Ansbach beheimateten Entwicklungsfirma „WM LISA Software“, Wolfgang Mahli, betonte während seiner Einführung: „Bei uns steht die Anwenderfreundlichkeit seit jeher und auch in Zukunft immer im Vordergrund.“ Schnelle Datentransfers, einfaches und unkompliziertes Datenhandling sowie Schnittstellen zu anderen Softwareprogrammen seien daher Standard. Mahli: „LISA ist an die bekannten Standards wie Windows-Explorer oder Outlook angelehnt.“ Somit sei ein durchgängiger Bearbeitungsablauf jederzeit gewährleistet. „Alle Fenster wie zum Beispiel Adressen oder Verträge haben den gleichen Aufbau und schaffen so klare Strukturen und beste Übersicht.“

Effizienz schafft Freiraum für mehr Kundenbetreuung

Andrik Kruschewitz vom Maklerbüro Hengstenberg & Partner GmbH aus München erläuterte den mehr als 40 Tagungsteilnehmern, wie mit LISA auf einfache und effiziente Weise Rundschreiben, Serienmails und sogar der komplette Schriftwechsel zwischen Versicherer, Makler und Versicherungsnehmer bewerkstelligt werden können. So werden Vorlagen erarbeitet und in LISA eingepflegt. Kruschewitz: „Dies läuft bei uns viel voll automatisiert ab, denn die Briefe generiert immer LISA. Daher ist LISA aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken. So sparen wir im Tagesgeschäft durch den Einsatz von LISA viel Zeit, da alle anfallenden Sachverhalte auf einfachste und schnellste Art bearbeitet werden können.“ Die durch den Softwareeinsatz gewonnene Zeit könne so zur erweiterten Kundenbetreuung genutzt werden. „So hilft LISA auch, neues Geschäft zu generieren“, erläuterte Andrik Kruschewitz. Wenn die Möglichkeiten der exakten Kundendatenselektierung und der sich daraus ergebenden Zielgruppenansprache von LISA genutzt würden, seien Newsletter und Kundenmails jederzeit ohne großen Aufwand einsetzbar.

Bei LISA bereits Realität: Ein papierloses Büro

„Mit LISA ist ein papierloses Büro schon Realität geworden,“ betont Ronald Nöller vom Maklerunternehmen Ehmcke & Nöller OHG aus Stadtilm/Thüringen. Dies gelte bei ihm vor allem auch für die Schadens- und Vorgangsbearbeitung. Alle Vorgänge des Tagesgeschäftes werden hier exakt protokolliert. Noch nach Jahren kann der Nutzer in allen Einzelheiten den Vorgang nachvollziehen. Damit dient LISA auch optimal zur Erfüllung der gesetzlich geforderten Dokumentationspflicht bei Versicherungsmaklern. Alle Vorgänge können den Kunden oder den jeweiligen Verträgen einfach zugeordnet werden. Eine Bestandsauswertung der Verträge nach Sparten oder Mitarbeitern ist auch möglich. Wolfgang Mahli: „Damit stellen wir ein einfaches, aber sehr informatives Controllingsystem zur Verfügung, da die Daten nicht in unterschiedlichen Systemen gepflegt werden müssen.“ Eine Besonderheit gibt es noch für Makler der VEMA Versicherungs-Makler-Genossenschaft e.G.: LISA bietet hier nämlich die Möglichkeit der Nutzung der kompletten VEMA-Produktauswahl einschließlich VEMA-Beratungsprotokoll.

LISA-Weiterentwicklungen: E-Mail-Client und neue Datenübernahmen

Während des Ansbacher LISA-Tages erläuterte Wolfgang Mahli auch die Neuerungen, die in den nächsten Wochen bei LISA eingeführt werden. So wird ein eigener LISA-E-Mail-Client erstellt. Dies wird, so Wolfgang Mahli, vor allem deshalb den Workflow wesentlich verbessern, weil auch eine Terminverknüpfung ermöglicht wird. Zudem wird der Import von selbstdefinierten Inhalten in Zukunft stark erleichtert. Die Schadensmeldungen werden durch ein Formular, das der Kunde im Schadensfall erhält, ausfüllt und an seinen Makler zurücksendet, wesentlich vereinfacht. Nach Eingang des Formulars werden die Daten von LISA direkt übernommen und deren Weiterverarbeitung somit sofort ermöglicht. Eine erneute Datenerfassung ist also nicht mehr notwendig.

Optimaler Kundenservice

Beim Team von „WM LISA Software“ wird jedoch nicht nur auf die Qualität der Software Wert gelegt, sondern auch auf den Kundenservice. Eine Hotline für Anwender ist Standard. Schulungen für die Mitarbeiter der Unternehmen, die LISA im Einsatz haben, gehören ebenso zum Service-Portfolio wie die eingehende Beratung und Erarbeitung notwendiger individueller Lösungen von Einzelproblemen.

WM Lisa Software
Platenstr. 11
91522 Ansbach
www.wmlisasoftware.de



Tel.: 09 21 / 50 85 31 70
Fax: 09 21 / 50 85 31 79
E-Mail: info@akm-bayreuth.de

a.k.m. GmbH & Co.KG
Agentur für Kommunikation und Marketing
Nürnberger Straße 38
95448 Bayreuth
www.akm-bayreuth.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de