dvb-Pressespiegel

Werbung
18.05.2006 - dvb-Presseservice

Versicherungsmakler in Buchwerbung diffamiert

Die Bertelsmann AG hat eine Unterlassungserklärung wegen einer für Versicherungsmakler herabsetzenden Bewerbung des vom Club Bertelsmann vertriebenen 'Leitfadens Versicherungen' abgegeben. Die Werbung der Broschüre, die vom Bund der Versicherten herausgegeben wird, hatte Versicherungsmaklern pauschal unterstellt, nur an die eigene Provision und nicht an das Wohl ihrer Kunden zu denken. Der Düsseldorfer Branchennewsletter 'versicherungstip' hatte daraufhin den Verein 'Wirtschaft im Wettbewerb' (WiW) eingeschaltet, der die Werbung abmahnte. Aus Sicht des 'versicherungstips' ist die Werbung nicht nur rechtlich unhaltbar, sondern auch inhaltlich unsinnig. Gerade Versicherungsmakler sind nicht einem bestimmten Versicherungskonzern und dessen Vertriebspolitik, sondern nur dem Wohl des Kunden verpflichtet. Makler, die nur auf kurzfristige Provisionsmaximierung setzen würden, ständen bald ohne Kunden und somit ohne Existenzgrundlage da.



"versicherungstip" - Redaktionsleiter
Herr Erwin Hausen
Tel.: 0211/66 98 190
Fax: 0211/69 12 440
E-Mail: vt@markt-intern.de

markt intern Verlag GmbH
Grafenberger Allee 30
40237 Düsseldorf
Deutschland
www.markt-intern.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de