Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.09.2008
Werbung

Versicherungsmarkt Schweiz unter Druck

7. Jahrestagung für die Versicherungswirtschaft Insurance Forum 2008 27. und 28. November 2008, Swiss Re Centre for Global Dialogue, Rüschlikon (Zürich)

Zürich/Düsseldorf, September 2008. Der Versicherungsmarkt ist zwar von der Finanzmarktkrise nicht so direkt betroffen wie die Banken, aber ganz folgenlos blieb sie auch für die Versicherer nicht. Dr. Manfred Knof, CEO der Allianz Suisse, geht davon aus, dass die Jahresergebnisse 2008 der Versicherungsgesellschaften unter Druck kommen werden. Als Gründe nennt er zum einen abnehmende Erträge der Versicherer im Finanzgeschäft und dass einige wohl auch Abschreibungen auf ihre Aktienbestände vornehmen müssen. Zum anderen sieht Knof einen steigenden Preisdruck im Nichtleben-Bereich. (Interview mit der Handelszeitung, 19.8.2008) Auf dem "Insurance Forum 2008" (27. und 28. November 2008, Zürich) wird Knof über die Finanzmarktkrise als strategische Herausforderung für die Versicherer sprechen. Er hält den Schweizer Versicherungsmarkt zwar für gesättigt, sieht aber Wachstumspotenzial vor allem im Leben-Geschäft. Durchsetzen werden sich seiner Meinung nach kundenorientierte und schnelle Versicherer. Schwerpunktthemen des Insurance-Forum sind neben den Auswirkungen der Finanzmarktkrise das Enterprise Risk Management, die Bedeutung der FINMA als integrierte Finanzmarktaufsicht sowie Nachhaltigkeit für Versicherer. Das Tagungsprogramm ist im Internet abrufbar unter: http://www.insurance-forum.org/?dn08  

Die Strategie der AXA Winterthur ist Thema von Urs Widmer (CEO der AXA Bank und Mitglied der Geschäftsleitung der AXA Winterthur). Unter dem Vortragstitel "Von der Allfinanz zum Assurbanking" stellt er die Erfahrungen innerhalb der AXA Gruppe vor. Die Bedeutung der Nachhaltigkeit für die Versicherer erläutert Prof. Dr. Peter Forstmoser (Präsident ,The Sustainability Forum Zürich). Martin Strobel, CEO der Basler Schweiz, ab 1. Januar 2009 neuer Chief Executive Officer und Vorsitzender der Konzernleitung der Bâloise-Gruppe, wird darüber referieren, wie durch gezielte Prozess- und Produktinnovationen Wachstum generiert werden kann.  

Weitere Beiträge rund um die Versicherungswirtschaft kommen von Unternehmen und Institutionen wie Avenir Suisse, FJA AG, Helvetia Gruppe, Raiffeisen Gruppe, Swiss Life Gruppe, Swiss RE, Institut für Versicherungswirtschaft und Zurich Financial Services.  

Das Programm ist im Internet abrufbar unter http://www.insurance-forum.org/?dn08



Frau Claudia Büttner
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: + 49 (0)2 11. 96 86-33 80
Fax: + 49 (0)2 11. 96 86-43 80
E-Mail: presse@euroforum.ch

EUROFORUM Deutschland GmbH
Prinzenallee 3
40549 Düsseldorf
http://www.euroforum.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de