Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 20.02.2009
Werbung

Versicherungsverbund Die Continentale sehr zufrieden mit dem Jahr 2008

Der Versicherungsverbund Die Continentale kann auch 2008 auf ein sehr erfolgreiches Jahr zurückblicken. Wiederum konnten Marktanteile hinzugewonnen werden. Denn der Verbund aus sieben Versicherern steigerte seine Beitragseinnahmen um 2,6 Prozent auf 2,54 Milliarden Euro. Das Branchenwachstum lag bei 1,1 Prozent. "Das Jahr 2008 war durch gesetzliche Neuregelungen - zum Beispiel die Gesundheitsreform - und die beginnende Finanzkrise ein ausnehmend schwieriges Jahr. Trotzdem können wir mit der Entwicklung unseres Verbundes sehr zufrieden sein", so Vorstandsvorsitzender Rolf Bauer zu den vorläufigen Geschäftszahlen.

Auch die Ergebnissituation ist sehr erfreulich, zumal sich dank vorsichtiger und konservativer Anlagepolitik keine Auswirkungen der Finanzkrise ergeben haben.

Getragen wurde das Wachstum der Continentale im Jahr 2008 vom Geschäftsfeld Krankenversicherung. Hier stiegen die Beitragseinnahmen um 3,4 Prozent auf 1,3 Milliarden Euro. Grund war insbesondere die positive Entwicklung im Bereich der Krankenvollversicherung. Die Zahl der Vollversicherten erhöhte sich um 11.000 auf 375.000. Rolf Bauer: "Hier hat sich unser neues Tarifkonzept Economy überaus positiv im Markt durchgesetzt und trotz der Gesundheitsreform diesen Wachstumsschub erzeugt."

Auch im Geschäftsfeld Lebensversicherung entwickelte sich der Verbund überdurchschnittlich gut. Die Branche erzielte hier einen Anstieg der Beitragseinnahmen von 0,9 Prozent, der Verbund hingegen von 2,4 Prozent. Dabei steigerte die Continentale Lebensversicherung a.G. ihre Beitragseinnahmen um 2,7 Prozent auf 555 Millionen Euro. Zu verdanken ist dies unter anderem einer stabilen und hohen Gesamtverzinsung des Serviceversicherers, die auch im Jahr 2009 bereits im vierten Jahr hintereinander bei 4,6 Prozent liegen wird. Hinzu kommen noch Schlussüberschussanteile und Beteiligungen an stillen Reserven. Bei der Europa Lebensversicherung AG stiegen die Beitragseinnahmen um 1,9 Prozent auf 300 Millionen Euro.

Von einem weiterhin ruinösem Preiskampf in der Sparte Kfz wurden auch im Jahr 2008 die Beitragseinnahmen der gesamten Sachversicherungsbranche beeinträchtigt. Sie stiegen lediglich um 0,3 Prozent, in der Sparte Kfz sanken sie bereits im vierten Jahr hintereinander. 2008 betrug der Rückgang 1,7 Prozent. An diesem Preiskampf haben sich die Sachversicherer des Verbundes nicht beteiligt. Ihre Beitragseinnahmen wuchsen um 0,6 Prozent auf 396 Millionen Euro. Davon entfielen 301 Millionen Euro auf den Serviceversicherer Continentale Sachversicherung AG, 86 Millionen Euro auf den Direktversicherer Europa Sachversicherung AG und 9 Millionen Euro auf den reinen Internetversicherer deutsche internet versicherung ag.



Herr Bernd Goletz
Leiter Unternehmenskommunikation
Tel.: (0231) 919-2255
Fax: (0231) 919-3094
E-Mail: bernd.goletz@continentale.de

Die Continentale
Ruhrallee 92
44139 Dortmund
http://www.continentale.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de