Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.10.2009
Werbung

Versicherungswirtschaft begrüßt Ziele der neuen Bundesregierung

Zum Koalitionsvertrag von CDU, CSU und FDP erklärt der Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung des GDV, Jörg von Fürstenwerth:

„Die neue Bundesregierung stellt die Bewältigung der Wirtschaftskrise in den Mittelpunkt ihrer Arbeit. Das begrüßt die deutsche Versicherungswirt-schaft ausdrücklich. Der Koalitionsvertrag zieht notwendige Konsequen-zen aus der Finanzmarktkrise und setzt neue Akzente für die Ankurbelung des Wirtschaftswachstums. Die Versicherungswirtschaft wird die Bundes-regierung bei der Umsetzung dieser herausfordernden Ziele nachhaltig unterstützen.

Im Einzelnen begrüßen die deutschen Versicherer:

  • das Bekenntnis zur Stärkung des deutschen Versicherungsmarktes im Zuge der Umsetzung der europäischen Versicherungsaufsicht Solven-cy II.
  •  die Rücknahme von krisenverschärfenden Regelungen bei der Unter-nehmensbesteuerung zum 1.1.2010.
  • das Bekenntnis zur Stärkung der kapitalgedeckten Altersvorsorge. Positiv hervorzuheben ist hier auch die geplante Anhebung des Schonvermögens von Hartz IV-Beziehern auf 750 Euro pro Lebens-jahr. Begrüßenswert ist zudem, dass die Aufnahme Selbstständiger in die geförderte Riester-Rente ebenso wie eine Verbesserung des Er-werbsminderungsschutzes im Laufe der Legislaturperiode geprüft werden sollen.
  • die Zielsetzung, dass die Lohnzusatzkosten unter 40 Prozent bleiben sollen. Die Menschen brauchen finanziellen Spielraum, um privat vor-sorgen zu können. Nur finanzierbare Renten sind sichere Renten.
  • der Durchbruch hin zu einer sicheren und verlässlichen, elektroni-schen Kommunikation im Geschäftsverkehr mittels eines neuen elekt-ronischen Personalausweises und einer sicheren E-Mail-Infrastruktur (D-Mail)."



Frau Ulrike Pott
Leiterin Presse und Information
Tel.: 030 - 20 20 – 51 10
E-Mail: u.pott@gdv.de

Gesamtverband der Deutschen
Versicherungswirtschaft e.V
Wilhelmstraße 43 / 43G
10117 Berlin
http://www.gdv.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de