Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.07.2007
Werbung

Vier Landes-AOKs gründen "ITSCare"

Besserer Service durch IT-Arbeitsgemeinschaft 15 % Effizienzsteigerung erwartet

Die AOKs Baden-Württemberg, Hessen, Rheinland-Pfalz und Saarland haben eine intensive Zusammenarbeit bei Ihren IT-Aufgaben vereinbart und hierzu eine Arbeitsgemeinschaft gegründet. Sitz der neuen "ITSCare - IT-Services für den Gesundheitsmarkt" ist Frankfurt, das zentrale Rechenzentrum wird in Stuttgart betrieben. Die neue Gesellschaft wird in der Rechtsform einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts (GbR) betrieben und nimmt ihre Arbeit ab Juli 2007 auf.

Die IT-Arbeitsgemeinschaft wird mit ihren rund 720 Beschäftigten für die Verarbeitung und Speicherung der Sozialdaten von insgesamt rund 6,7 Millionen Versicherten der beteiligten AOKs zuständig sein. Deren rund 16.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in 730 Geschäftstellen und Standorten können dann auf die jeweiligen Datenbestände zugreifen. Daneben sollen sukzessive weitere IT-nahe Dienstleistungen durch ITSCare etabliert werden.

Im Rahmen einer Feierstunde am 05. Juli in Frankfurt wurde der Gesellschaftervertrag durch die Vorstände der beteiligten AOKs unterzeichnet. Hierbei unterstrich Dr. Rolf Hoberg, Vorstandsvorsitzender der AOK Baden-Württemberg, die Vorteile der neuen Arbeitsgemeinschaft ITSCare: "Durch diese Allianz können wir unsere Kunden einen noch besseren Service bieten - und letztlich werden alle Beitragszahler von den Synergieeffekten profitieren."

Es wird erwartet, dass im Endausbau eine Effizienzsteigerung von 15 % gegenüber dem bisherigen Budget erreicht wird, teilt die AOK mit. Die

bisher in den einzelnen IT-Bereichen tätigen Mitarbeiter und Finanzmittel werden in die neue Gesellschaft übernommen. Als Geschäftsführer der

neuen IT-Gesellschaft wurden Hartmut Brand (bisher AOK Hessen) und Reinhold Schrack (bisher AOK Baden-Württemberg) bestellt.



Herr
Tel.: 0711 25 93-234
E-Mail: presse@bw.aok.de

AOK Baden-Württemberg
Heilbronner Str. 184
70191 Stuttgart
www.aok.de/bw

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de