dvb-Pressespiegel

Werbung
07.07.2006 - dvb-Presseservice

Vier Millionen Zulagekonten bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) eingerichtet

Im Juni 2006 überschritt die Anzahl der bei der Zentralen Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) eingerichteten Zulagekonten erstmals die Vier-Millionen-Grenze. Seit Anfang dieses Jahres wurden somit genau eine Million neuer Altersvorsorgekonten aufgebaut

Am Ende des ersten Quartals 2006 lagen bereits über sechs Millionen Riesterverträge vor - nach Informationen aus Anbieterkreisen mit weiter steigender Tendenz. Die positive Entwicklung zeigt sich auch bei den Zulagen: Allein am Auszahlungstermin 15. Mai 2006 wurden von der ZfA 315 Millionen Euro an Zulagen ausgezahlt.

Die Differenz zwischen den abgeschlossenen Verträgen und den registrierten Konten erklärt sich vor allem mit der Antragsfrist: Die Frist für den Zulagenantrag endet erst nach Ablauf des Beitragsjahres. Konkret kann die Zulage für das Jahr 2004 noch bis Ende 2006 beantragt werden.

Die Zentrale Zulagenstelle für Altersvermögen (ZfA) in Brandenburg/Havel ist Teil der Deutschen Rentenversicherung Bund. Über 400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter berechnen dort die Zulagen für die Riesterverträge und zahlen diese aus. Kostenloses Servicetelefon: 0800 100048040.



Pressesprecher der Deutschen Rentenversicherung
Herr Dr. Dirk von der Heide
Tel.: 030/865-89174
Fax: 030/865-89425
E-Mail: dirk.heide@drv-bund.de

Deutsche Rentenversicherung Bund
Ruhrstraße 2
10709 Berlin
Deutschland
http://www.deutsche-rentenversicherung.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de