Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 03.11.2008
Werbung

Vier neue Kreditderivate-ETFs an der Deutschen Börse gelistet

Deutsche Bank emittiert vier db x-trackers Fonds auf iTraxx-Indizes

Die Deutsche Börse baut ihr XTF-Segment für börsennotierte Indexfonds (ETFs) weiter aus. Seit Donnerstag sind vier neue Kreditderivate-ETFs des Emittenten db x-trackers II auf der paneuropäischen Handelsplattform Xetra handelbar. Über Kreditderivate geben vor allem Banken das Ausfallrisiko ihrer Kreditnehmer an Dritte, so genannte Sicherungsgeber, weiter, wofür diese eine Prämie erhalten. Im Gegenzug verpflichten sich Sicherungsgeber bei Eintritt eines Zahlungsverzugs oder -ausfalls des Kreditnehmers, eine Ausgleichszahlung an die Bank zu leisten. Die ETFs von db x-trackers machen die Benchmark-Indizes von iTraxx im Format von OGAW III Fonds handelbar.

Der db x-trackers II iTraxx Europe Subordinated Financials 5-year TR ETF (ISIN: LU0378819378) und der db x-trackers II iTraxx Europe Subordinated Financials 5-year Short TRI ETF (ISIN: LU0378819881) basieren auf dem iTraxx Europe Subordinated Financials 5-year Total Return Index. Die ETF-Managementgebühr beträgt jeweils 0,21 Prozent.

Der db x-trackers II iTraxx Europe Senior Financials 5-year TRI ETF (ISIN: LU0378819295) und der db x-trackers II iTraxx Europe Senior Financials 5-year Short TRI ETF (ISIN: LU0378819709) beziehen sich auf den iTraxx Europe Senior Financials 5-year Total Return Index. Die Verwaltungsgebühr dieser beiden Produkte beträgt 0,18 Prozent.

Beide Long-ETFs messen die Rendite für Kredit-Sicherungsgeber für das Halten von iTraxx Europe-Kreditderivate-Transaktionen mit einer Laufzeit von fünf Jahren. Die zugrunde liegenden Indizes enthalten die vorrangigen (Senior) bzw. nachrangigen (Subordinated) Verbindlichkeiten der 25 Finanzunternehmen des iTraxx Europe Index. Mit den beiden neuen Short-ETFs partizipieren Investoren hingegen an der Renditeentwicklung für Kredit-Sicherheitsnehmer.

Das ETF-Produktangebot auf Xetra umfasst derzeit insgesamt 369 börsengehandelte Indexfonds und ist damit das größte Angebot unter allen europäischen Börsen. Mit dieser Auswahl und einem durchschnittlichen monatlichen Handelsvolumen von über 9 Mrd. Euro ist das XTF-Segment der Deutschen Börse der führende Handelsplatz für ETFs in Europa.



Tel.: +49 (0)69-211-11500
E-Mail: Media-Relations@deutsche-boerse.com

Deutsche Börse AG
Neue Börsenstr. 1
60485 Frankfurt/M.
www.deutsche-boerse.com

Xetra® ist eine eingetragene Marke der Deutsche Börse AG.
iTraxx® ist eine eingetragene Marke der International Index Company Limited

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de