dvb-Pressespiegel

Werbung

Volkswagen Reinsurance AG ermöglicht intelligente Tarifierungsmerkmale und Kfz-Versicherungsprodukte

Die Volkswagen Financial Services AG hat die Gründung einer Rückversicherung mit dem nun erfolgten Eintrag ins Handelsregister abgeschlossen. Der größte automobile Finanzdienstleister Europas ist über die 100-prozentige Tochtergesellschaft Volkswagen Reinsurance AG zukünftig in der Lage, als Absatzförderer des Volkswagen Konzerns intelligente Tarifierungsmerkmale sowie Kfz-Versicherungsprodukte für die Fahrer der Volkswagen Konzernmarken zu entwickeln.

Das Produktangebot wird auch weiterhin zusammen mit dem langjährigen Kooperationspartner, der Allianz Versicherungs-AG, entwickelt. Im Rahmen der Neustruktur des Versicherungsgeschäfts übernimmt die Volkswagen Reinsurance AG, wie bereits im Rahmen der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) im September 2005 angekündigt, Teile des an die Allianz vermittelten Kfz-Versicherungsgeschäfts. Darüber hinaus wird die Volkswagen Versicherungsdienst GmbH sukzessive auch die Kraftfahrt-Haftpflicht-Schaden-Bearbeitung übernehmen. Im Vertragsverhältnis zum Kunden ergeben sich keine Veränderungen. Er schließt auch weiterhin seinen Kfz-Versicherungsvertrag im Autohaus ab und erhält eine Police der Volkswagen-Versicherungsdienst GmbH.



Frau Helge K. Hiller
Tel.: 05 31 / 2 12 38 10
Fax: 05 31 / 2 12 27 27
E-Mail: h.hiller@vwfsag.de

Volkswagen Financial Services AG
Gifhorner Straße 57
38112 Braunschweig
Deutschland
www.vwfsag.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de