Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 02.09.2008
Werbung

Volkswagen Versicherungsdienst: Erstmalig drei Kfz-Versicherungstarife

Fahrerschutz- und Parkschadenversicherung als Neuheit

Braunschweig, September 2008. Der Volkswagen Versicherungsdienst GmbH (VVD) hat seine Tarifpalette erweitert und bietet jetzt erstmalig drei unterschiedliche Kfz-Tarife an. Die Versicherungsnehmer können künftig zwischen dem Spar-, Optimal- und Premium-Tarif wählen. Ergänzt werden die individuellen Angebote von neuen Produkten wie einer Fahrerschutz- und einer Parkschadenversicherung. „Die neuen Tarife und Produkte orientieren sich an den unterschiedlichen Bedürfnissen unserer Kunden und bieten sowohl preissensiblen als auch anspruchsvollen Fahrern individuellen Versicherungsschutz“, sagt Karsten Crede, Sprecher der Geschäftsführung des VVD.

Der Spar-Tarif richtet sich an Gebrauchtwagenkäufer und setzt sich aus einer Kfz-Haftpflichtversicherung und einer Teil- oder Vollkaskoversicherung zusammen. Im Auto fest eingebautes Zubehör ist bis zu einem Wert von 2.000 Euro mitversichert. Der Spar-Tarif, der rund 20 Prozent günstiger ist als der nächsthöhere Optimal-Tarif, kann optional um einen Kfz-Schutzbrief erweitert werden.

Der Optimal-Tarif gilt für Neu- und Gebrauchtwagenkäufer und umfasst bereits in der Grundtarifierung Leistungen wie

  • eine Mallorca-Police,
  • einen Mietwagen im Reparaturfall,
  • einen Rabattretter ab Schadenfreiheitsklasse 25,
  • einen Auslandschadenschutz und
  • eine Absicherung gegen Marderschäden.

Die Neupreisentschädigung bei Totalschaden gilt 18 Monate. Der Optimal-Tarif kann je nach Bedarf flexibel um weitere Bausteine ergänzt werden. Die Basis dieses Tarifs bilden eine Kfz-Haftpflicht- und eine Vollkaskoversicherung. Fest eingebautes Zubehör ist im Auto bis zu einem Wert von 5.000 Euro mitversichert. Zudem besteht die Möglichkeit, den Optimal-Tarif um einen Schutzbrief und die neue Fahrerschutzversicherung (Deckungssumme eine Million Euro) zu erweitern. Die Fahrerschutzversicherung für einen Preis von acht Prozent des Kfz-Haftpflichtversicherungsbeitrags leistet einen Ausgleich bei finanziellen Einbußen wie Verdienstausfall in Folge eines Unfalls.

Der Premium-Tarif beinhaltet alle Leistungen des Optimal-Tarifs plus einen Kfz-Schutzbrief und die Fahrerschutzversicherung. Die neue Parkschadenversicherung komplettiert das Angebot. Sie kommt für Schäden bis zu 500 Euro auf, die beim Ein- und Ausparken oder am geparkten Fahrzeug entstanden sind und verhindert dadurch die Hochstufung, die bei der Inanspruchnahme der Vollkasko entstehen würde. Eine Neupreisentschädigung bei Totalschaden erfolgt sogar bis zu 24 Monate. Das Premium-Angebot richtet sich an Neuwagenkunden der Marke Audi und der Volkswagen-Modelle Phaeton, Touareg und Passat CC.  



Herr Stefan Voges-Staude
Tel.: 05 31 / 2 12 26 21
Fax: 05 31 / 2 12 27 27
E-Mail: stefan.voges-staude@vwfs.com

Volkswagen Financial Services AG
Gifhorner Str. 57
38112 Braunschweig
http://www.vwfsag.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de