Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 25.11.2008
Werbung

Vom Finanzberater zum Ruhestandsplaner

monad startet neues Geschäftskonzept / Finanzielle Unabhängigkeit als Ziel

Altötting, November 2008 – Als erster bundesweit tätiger Maklerpool bietet die monad GmbH ein neues Geschäftskonzept an, mit dessen Hilfe sich Finanzdienstleister künftig als so genannte „Ruhestandsplaner“ positionieren können. Das Konzept soll dem Berater dabei helfen, sich auf eine wesentliche Dienstleistung zu konzentrieren: den Vermögensaufbau und die Vermögenssicherung für die finanzielle Unabhängigkeit seiner Klienten im Alter. Neben einem Analyse- und Beratungstool, einer Vor-Ort-Unterstützung zur Kundengewinnung sowie Unternehmensberatung und Schulungen erhält der angeschlossene Partner einen individualisierten Onlineauftritt mit dem Domainzusatz „-der-ruhestandsplaner.de“. Erste Ruhestandsplaner, die das Konzept anwenden, berichten von regem Interesse ihrer Kunden.

Kerndienstleistung des neuen Ruhestandsplaners ist es, die so genannte „individuell notwendige Rendite“ und das „individuell notwendige Ruhestandsvermögen“ des einzelnen Kunden zu ermitteln und die für ihn erforderliche Ruhestandsplanung durchzuführen. Dabei werden nicht nur bestehende Versicherungen und Fonds berücksichtigt, sondern vor allem staatliche Förderungsmöglichkeiten, der künftig anfallende Kapitalbedarf, die steuerliche Situation und die Auswirkungen der Inflation im Alter mit einbezogen. „Rund 90 Prozent der Klienten stellen nach einem Gespräch mit uns fest, dass sie durch die Vernachlässigung des Inflationsausgleichs im Alter schlichtweg Pleite gehen“, berichtet etwa Siegfried Reitberger, Ruhestandsplaner aus Bamberg.

„Angesichts des zunehmenden Wettbewerbs und sich ähnelnder Angebote wird es für den Finanzdienstleister immer schwieriger, hochwertige Kunden zu gewinnen und zu behalten“, sagt Peter Härtling, Geschäftsführer der monad GmbH. Die aktuelle Finanzkrise und die damit verbundenen Marktveränderungen trügen ihren Teil dazu bei, das Geschäft der Finanzberater zu erschweren. „Hier setzt unser Konzept an. Statt als einer unter vielen und bloßer Anbieter von Finanzprodukten treten unsere Partner mit dem Statement auf: ,Als Ruhestandsplaner begleite ich meine Klienten verantwortungsbewusst bis in die finanzielle Unabhängigkeit im Alter.´“ Auch der Finanzbrater profitiere von diesem neuen Beratungsansatz, so Härtling: „Mit dem Ruhestandsplaner eröffnen wir Finanzdienstleistern völlig neue Einkommensbereiche, mit denen sie Honorare für ihre Tätigkeit erzielen und die sicheren Bestandseinnahmen vervielfachen können.“ 



Herr August Brunner
Tel.: 08671 9641-0
E-Mail: brunner@monad.de

monad GmbH
Servicewelt für Finanzdienstleister
Martin-Moser-Straße 27
84503 Altötting
Deutschland
www.monad.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de