Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.10.2007
Werbung

Vom Sofa bis zum KiG – Ausbildung bei den Krankenkassen

Um die Versicherten im immer komplizierter gewordenen System der deut-schen Krankenversicherung fachkundig zu betreuen, setzen die Kranken-kassen auf gut ausgebildete Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bei den Be-triebskrankenkassen liegt zum Beispiel die Zahl der jungen Menschen, die ihre Ausbildung zum Sozialversicherungsfachangestellten absolvieren, bei derzeit 1089 Personen. Rund ein Drittel (355) von Ihnen hat die Ausbil-dung in diesem Jahr begonnen.  

Bei der BKK wird derzeit für sechs, teilweise sehr unterschiedliche Berufe ausgebildet. Das Spektrum deckt dabei sowohl den kaufmännischen als auch den technischen Bereich ab.

Momentan werden     Sozialversicherungsfachangestellte,
                                Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung,
                                Fachinformatiker für Systemintegration,
                                IT-Kaufleute,
                                Bürokaufleute,
                                Kaufleute im Gesundheitswesen ausgebildet.

Für eine systematische Weiterbildung des Personals der Betriebskranken-kassen bietet der BKK Bundesverband über seine Berufsakademien in Rotenburg und Erkner über 150 Seminare zur Weiterbildung an. Denn für neue Anforderungen bei den Vergütungssystemen, komplexer werdende Vertragsinhalte mit Krankenhäusern und vieles mehr wird zunehmend Spezialwissen benötigt.



Frau Alexandra Hansen
Tel.: 030 22312-1
Fax: 030 22312-129
E-Mail: presse@bkk-bv.de

BKK Bundesverband
Ebertstraße 24/Pariser Platz 6 a
10117 Berlin
Deutschland
www.bkk.de

Seit über 200 Jahren versichern und versorgen Betriebskrankenkassen Mitarbeiter von Unternehmen und Betrieben – vom Pförtner und der Ver-käuferin über den Fließbandarbeiter und kaufmännischen Angestellten bis zur Leitungs- und Vorstandsebene. Seit der Einführung des freien Kas-senwahlrechts haben sich immer mehr Menschen für die BKK entschie-den. Über 14 Millionen Menschen, einschließlich der beitragsfrei Famili-enversicherten, werden heute von 185 Betriebskrankenkassen versorgt.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de