Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.04.2008
Werbung

Von steigenden Preisen profitieren

UBS-Zertifikat bietet vierfache Inflationsrate als Bonusrendite

Frankfurt/Main. April 2008 - Mit einem innovativen Ansatz verbindet UBS die Chancen eines Capped Bonus-Zertifikats auf den DJ Euro Stoxx 50 mit steigenden Renditen bei hoher Inflation. Das UBS Capped Bonus-Zertifikat  auf DJ Euro Stoxx 50 / Euro HICPxT (WKN: UB8T72) wählt dabei aus zwei Renditemöglichkeiten die für den Anleger günstigste aus: Solange eine untere Kursschwelle nicht berührt wird, erhält der Anleger entweder eine attraktive Bonuszahlung oder den um den Faktor 4,0 gehebelten Wertzuwachs des Inflationsindex Euro HICPxT als Rendite. Seit Emission des Produkts am 20.02.2008 gewann dieser Index bereits 0,93 Prozent an Wert.

Grundlage des Produkts ist ein Capped Bonus-Zertifikat auf den DJ Euro Stoxx 50. Bleibt dieser Index bis zum Verfalltag des Zertifikats am 19.06.2009 immer oberhalb der Marke von 2506,85 Punkten, erhält der Anleger eine Bonusrendite von acht Prozent auf den Emissionspreis ausgezahlt. Im Gegenzug ist die Rendite bei steigendem Index auf diesen Betrag begrenzt. Der Einstiegszeitpunkt ist günstig: Bei einem aktuellen Stand des DJ Euro Stoxx 50 von 3.808,59 Punkten zahlt der Anleger noch 97,75 Euro für das Zertifikat, der Bonus beträgt also 10,49 Prozent. Trotzdem hat das Zertifikat noch einen komfortablen Sicherheitspuffer von 34,18 Prozent (alle Daten Stand 18.04.2008).

Seine wahre Stärke spielt das Zertifikat jedoch aus, wenn während des Anlagezeitraums die Verbraucherpreise innerhalb der Eurozone stark ansteigen - ausgedrückt durch den Euro HICPxT (Harmonisierter Verbraucherpreisindex der Eurozone - Gesamtindex ohne Tabak). Gewinnt dieser Index bis zum 19.06.2009 stark an Wert, erhöht das die Bonusrendite. Das ist genau dann der Fall, wenn der Wertzuwachs des Index - multipliziert mit dem Hebelfaktor 4,0 - größer ist als die Bonusrendite. Steigt der HICPxT bis zum Laufzeitende des Zertifikats beispielsweise um drei Prozent, beträgt die Bonusrendite bereits zwölf Prozent. Seit Emission des Zertifikats am 20.02.2008 ist dieser Index bereits um 0,93 Prozent gestiegen.

Der Anleger kann dank dieser Kopplung doppelt profitieren. So lange der DJ Euro Stoxx 50 nicht um mehr als 34,18 Prozent nachgibt, ist ihm eine Rendite von zurzeit 10,49 Prozent in gut 14 Monaten sicher. Diese Bonuszahlung erhöht sich weiter, sobald das Preisniveau der Eurozone innerhalb dieser Zeit mindestens um weitere 1,01 Prozent ansteigt. Sollte der Kurs des DJ Euro Stoxx 50 während der Laufzeit das Niveau von 2506,85 Punkten berühren oder unterschreiten, wird das Produkt zu einem Indexzertifikat auf den DJ Euro Stoxx 50, wobei auch hier ein starker Wertanstieg durch den Höchstbetrag von 108 Prozent des Ausgabepreises begrenzt ist.

Der HICPxT-Index wird von der Statistikbehörde der Europäischen Union (Eurostat) mit einer Verzögerung von zwei Monaten publiziert. Da das Zertifikat am 20.02.2008 emittiert wurde, gehen in seine Wertermittlung die Monate Dezember 2007 bis April 2009 ein.




Herr Petra Becher

Tel.: 069-1369 8989
Fax:
E-Mail: invest@ubs.com


Herr Holger Nacken

Tel.: 0221-912887-59
Fax:
E-Mail: ubs@ergo-pr.de

UBS Deutschland AG
Stephanstr. 14-16
60313 Frankfurt/M.
www.ubs.com/deutschland

Download

080421_Economic_Outlook_Studie.pdf (581,33 kb)  Herunterladen


dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de