Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 05.05.2008
Werbung

Vorläufige Zahlen zum ersten Quartal 2008 – XING AG mit 58 Tsd. neuen Premium Mitgliedern

- Rekordquartal: Gesamtumsatz um 91 Prozent auf 7,51 Mio. Euro gesteigert - EBITDA gegenüber 1. Quartal 07 verfünffacht - Anteil der Premium-Kunden innerhalb eines Jahres um 60 Prozent auf 420 Tsd. gesteigert

Hamburg, Mai 2008 – Die XING AG (WKN: XNG888), Betreiber von XING – dem führenden Netzwerk für Geschäftskontakte in Europa – hat nach vorläufigen und ungeprüften Berechnungen im abgelaufenen Quartal ihren Gesamtumsatz, inkl. sonstige betriebliche Erträge, um 91 Prozent auf 7,51 Mio. € steigern können (Q1/2007: 3,93 Mio. €) und damit den höchsten Quartalsumsatz der Firmengeschichte erzielt. Das operative Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (EBITDA) konnte mit 2,64 Mio. € und einer Marge von 35 Prozent gegenüber dem EBITDA des ersten Quartals 2007 mit 0,53 Mio. €. fast verfünffacht werden. Die hohe Skalierbarkeit des Geschäftsmodells hat es der XING AG ermöglicht, im ersten Quartal des neuen Geschäftsjahres weiter profitabel zu wachsen. Der umsatzstärkste Bereich ist weiterhin der Bereich Subscription mit 5,91 Mio. € im ersten Quartal 2008 gegenüber 3,74 Mio. € in Q1/ 2007. Der starke Umsatzanstieg ist im Wesentlichen durch die wachsende Anzahl der Premium-Mitglieder bedingt. Gegenüber dem Vorquartal wuchs die Zahl der zahlenden Mitglieder um 58 Tsd.: In keinem Quartal gab es einen vergleichbaren Zuwachs an Premium-Kunden. Entsprechend ist die Anzahl der Premium-Mitglieder innerhalb eines Jahres bis Ende März 2008 um mehr als 60 Prozent auf 420 Tsd. gestiegen. Die gesamte Mitgliederbasis konnte durch organisches Wachstum sowie auch durch Übernahmen von Wettbewerbern um fast 170 Prozent auf 5,71 Mio. Mitglieder gesteigert werden.

Die im vierten Quartal 2007 eingeführten neuen Geschäftsmodelle haben im ersten Quartal 2008 bereits 20 Prozent des Gesamtumsatzes generiert. Im Bereich Advertising wurden 0,52 Mio. € erzielt. Im Bereich eCommerce hat die XING AG ihre Umsätze nach Einführung des perfomanceorientierten Abrechnungssystems im Oktober 2007 gegenüber dem Vorquartal um rund 160 Prozent auf 0,96 Mio. € steigern können. Der wesentliche Umsatztreiber im Bereich eCommerce ist mit rund 2,30 Mio. Klicks der XING-Marketplace für Stellenangebote. Damit hat sich die Anzahl der Klicks auf Stellenangebote bei XING innerhalb nur eines Quartals mehr als verdoppelt.



Tel.: +49 40-419131-19
E-Mail: presse@xing.com

XING AG
Gänsemarkt 43
20354 Hamburg
Deutschland
http://corporate.xing.com/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de