Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 06.11.2006
Werbung

Vorsicht vor Zeitwertkonten!

Zeitwertkonten sind derzeit der große Renner im Vorsorgemarkt. Mit vermeintlich unübersehbaren Vorteilen gegenüber der klassischen bAV sehen sie einige Anbieter bereits als den sechsten Durchführungsweg und als Ersatz der betrieblichen Altersversorgung.  

„Doch manche Vorteile klingen verlockender als sie tatsächlich sind“, warnt Andreas Buttler, Geschäftsführer der auf bAV und Zeitwertkonten spezialisierten febs Consulting GmbH. Viele Versprechungen, z.B. hinsichtlich der flexiblen Verwendungsmöglichkeiten erweisen sich in der praktischen Durchführung als hoch kompliziert. Die Folge: fehler- oder lückenhafte Vereinbarungen deren Auswirkungen der Kunde erst nach Jahren spürt, wenn die ersten Arbeitnehmer ihre Zeitwertkonten entsparen. Oder wenn der Steuerprüfer des Unternehmens die Vereinbarungen nicht anerkennt. Hier droht eine Haftungswelle für Produktanbieter und Vertriebe.  

Die steigende Nachfrage hat auch die Anzahl der Produktanbieter nahezu explodieren lassen. Doch die Qualität eines Angebotes hängt nicht nur von der zu erwartenden Verzinsung ab. „Bei einigen Anbietern sind die einzelnen Prozesse, z.B. Kapitalanlage, Insolvenzsicherung, Beratung, nicht optimal aufeinander abgestimmt“, befürchtet febs-Geschäftsführerin Katrin Kümmerle und warnt davor, kostenlose Vertragsmuster ungeprüft zu übernehmen. 

Um Vermittlern dennoch ein vertriebstaugliches Konzept bieten zu können, hat febs die Wertkonten-Lizenz entwickelt. Für 490,- Euro erhält der Vermittler umfangreiches Informationsmaterial, Schulung, Hotline und das Herzstück der Wertkonten-Lizenz: den Analysebogen. Der Bogen dient zur Strukturierung und Dokumentation des Beratungsgespräch und als Basis für die individuelle Erstellung der Unterlagen für den Kunden, zum Preis von 790,- Euro. Das beste aber: hinsichtlich der Kapitalanlage sind Vermittler und Kunde völlig frei. Nähere Infos unter www.febs-consulting.de/wertkonten-lizenz.



Frau Petra Heinrich
Tel.: 089-43607 301
Fax: 089-43607 377
E-Mail: petra.heinrich@febs-consulting.de

febs Consulting GmbH
Richard-Reitzner-Allee 1
85540 Haar
Deutschland
www.febs-consulting.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de