Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.11.2008
Werbung

Vorsorge ist wichtig in der Hausapotheke

Preisvergleich für Medikamente hilft sparen

Berlin / Schottenland, November 2008 - Nicht nur die Bankenkrise sorgt für eine getrübte Atmosphäre in Deutschland: Auch die pünktlich zum Herbst erscheinende Schnupfenwelle lässt das Stimmungsbarometer sinken. Zwar bietet die Pharmaindustrie einiges zur Linderung, doch schrecken die Preise oft ab. Außerdem möchten vom Schnupfen geplagte selten noch langwierig in Apotheken laufen, um sich zu bevorraten. Gute Lösung ist die Hausapotheke mit allen wichtigen Medikamenten, günstig erworben und rechtzeitig zur Hand. Dass Hilfe vor der Not sehr günstig geht, zeigt das Berliner Verbraucherportal Schottenland.de. Hier werden tagesaktuell und für Verbraucher kostenlos über 1.500 Medikamentenpreise verglichen. Zu finden ist der Service unter http://medikamente.schottenland.de/.

Selten sind die Spannen bei Produkten so enorm, bestätigt Schottenland-Sprecherin Antje Hein. Bis zu 50 Prozent, in seltenen Fällen auch mehr, kann die Ersparnis betragen. Beliebt bei verstopfter Nase für schnelle Hilfe: Otriven Nasenspray, unverbindliche Preisempfehlung 4,95 Euro. Der günstigste Anbieter im Schottenland-Vergleich bietet das Medikament für günstige 2,88 Euro - über 40 Prozent gespart. Perfekt zum dauerhaften Lösen der Nasenverstopfung: Gelomyrtol Forte-Kapseln, 20 Stück kosten normal 5,20 Euro. Schottenland findet hier den günstigsten Anbieter für 2,56 Euro. Eine Ersparnis von 51 Prozent. Schottenland vergleicht mehr als 80 Apotheken. Laut Magazin "test" zählen dazu Deutschlands beste Versandapotheken.

Beispiele wie Sanicare.de oder die Frankenthaler versandapo.de zählen sowohl bei Beratung wie auch beim Service zur Spitzengruppe der Getesteten und wurden in der Magazinausgabe 10/2007 mit einem ausdrücklichen "Gut" bewertet. "Als Geldanlage eignen sich Medikamente bestimmt nicht", schmunzelt die Schottenland-Sprecherin. Doch gerade bei kinderreichen Familien, die zu Herbstzeiten einige "Nasen" zu versorgen haben, kann die Ersparnis in Form von Weihnachtsgeschenken für die Kinder weitergeben werden.  



Tel.: 030/4991692-0
Fax: 030/4991692-1
E-Mail: post@schottenland.de

Schottenland GmbH
Palisadenstr. 49
10243 Berlin
Deutschland
http://www.schottenland.de/

Schottenland.de wurde 1999 gegründet und ist eines der marktführenden Online-Verbraucherportale in Deutschland. Der Service vergleicht tagesaktuell rund 26 Millionen Preise von über 200.000 verschiedenen Technik-Produkten, die im Internet und in ausgewählten Fachgeschäften und Discountmärkten angeboten werden. Das Produktspektrum reicht von Computerartikeln über Handys, Spielekonsolen, Digitalkameras, Software und DVDs bis hin zu Arzneimitteln sowie Finanzprodukten und Versicherungen. Dabei werden Preisdifferenzen von bis zu 50 Prozent aufgedeckt. Jeden Monat nutzen mehr als eine Million Verbraucher diesen kostenfreien Service, um sich Markttransparenz zu verschaffen und dadurch bares Geld zu sparen.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de