Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.05.2007
Werbung

"Vorsprung durch Automation" in den bayerischen Bergen

Zweite Indatex Jahreskonferenz der Versicherungswirtschaft vom 27. / 28. September 2007, Intercontinental Berchtesgaden

Starnberg - Nach dem großen Erfolg der "Ersten Indatex Jahreskonferenz der Versicherungswirtschaft 2006" in München findet dieses exklusive Event 2007 erneut statt. In beeindruckender Kulisse im Süden Deutschlands werden der Versicherungswirtschaft eine Informations- und Diskussionsplattform zum Thema "Vorsprung durch Automation" sowie Möglichkeiten für ein intensives Networking geboten. Auch dieses Jahr konnten wieder hochkarätige Referenten aus der Versicherungsbranche gewonnen werden, um über den Status Quo hinsichtlich elektronischer Kommunikation zu berichten und neue Möglichkeiten aufzuzeigen. Als besonderen Gast begrüßt die Indatex Services for Finance and Insurance AG den ehemaligen Astronauten Ulf Merbold, der die Teilnehmer in außergewöhnliche Dimensionen entführen wird.

Am ersten Konferenztag (27. September) ergeben sich zahlreiche Networking-Möglichkeiten bei einem Golftunier, einer Erlebnisfahrt über den Königssee oder einer Besichtigung des Kehlsteinhauses. Anschließend beginnt die Jahreskonferenz der Versicherungswirtschaft mit verschiedenen Vorträgen von Referenten wie Dr. Bernhard Schareck (Präsident des GDV), Professor Dr. Hato Schmeiser (Professor für Risikomanagement und Versicherungswirtschaft an der Universität in St. Gallen) sowie Wolfgang Rief (Director Insurance Rating bei Standard & Poors) und Jens Warkentin (Leiter der Konzernentwicklung, AXA Konzern AG). Der Konferenzablauf bietet vielfältige Möglichkeiten zur Diskussion und Informationsaustausch. Am Abend des ersten Tages berichtet Extremsportler Felix Baumgartner im hoteleigenen Restaurant über seine ganz persönlichen Grenzerfahrungen.

"Automation" ist ein vordringliches Thema für alle Marktakteure in der Versicherungsbranche. Durch den großen Kostendruck, mit dem die Unternehmen ständig kämpfen müssen, werden neue und innovative Antworten gesucht, um die Arbeitsprozesse nachhaltig zu verbessern. Deshalb wird dieses Thema sowohl in den Vorträgen der Experten als auch bei Erfahrungsberichten aus der Projektpraxis im Vordergrund stehen. "Die Indatex bietet mit ihrer Lösung allen Versicherungsunternehmen eine elektronische Brücke zu ihren Vertriebspartnern, Dienstleistern und Kunden - mit der Jahreskonferenz möchten wir zusätzlich den persönlichen Erfahrungsaustausch forcieren und die Branche zu einem weiteren Innovationsschub führen", erklärt Elmar Reindl, Vorstand der Indatex Services for Finance and Insurance AG.

Das komplette Programm mit weiteren Informationen zur Anreise etc. ist im Internet einsehbar:
http://versicherer.indatex.com/versicherer_neu/site/news/
Veranstaltung/Indatex_Jahreskonferenz_2007.shtml



Frau Tina-Madeleine Zähringer
Tel.: +49 (0)8151- 9028 621
Fax: +49 (0)8151–9028–666
E-Mail: Tina.Zaehringer@indatex.com

indatex Services for Finance and Insurance AG
Gautinger Str. 10
82319 Starnberg
http://www.indatex.com

ndatex Services for Finance and Insurance AG in Kürze:

Das Kerngeschäft der Indatex FI AG ist die Entwicklung von Integrationssoftware sowie der Betrieb von Integrationsplattformen für die Finanzdienstleistungsbranche. Damit können die herkömmlichen, papierbasierten Prozesse zwischen Versicherungsunternehmen, Banken oder Fondsgesellschaften mit den Maklern/MehrfachVermittleren, Vertrieben, Abwicklern und Assekuradeuren automatisiert werden. Mithilfe der Software Inbridge werden heterogene IT-Landschaften über das Inter- bzw. Intranet verbunden, ohne in die betreffenden Systeme selbst einzugreifen. Bereits jetzt sind über 3.000 Maklerbetriebe an die´Plattform angeschlossen. Indatex FI gehört zur Unternehmensgruppe Otto Wolff von Amerongen. Die AG mit derzeit 55 Mitarbeitern wurde 2000 in Starnberg bei München gegründet und steht unter der Leitung des Vorstandes Klaus Stehle. Weitere Informationen unter www.indatex.com.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de