Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 22.05.2006
Werbung

WÜBA: Geschäftsergebnis kräftig gesteigert

Schadenzahlungen aufgrund verbesserter Risikoselektion und wenig Großschäden gesenkt - Combined ratio auf niedrigem Niveau stabilisiert - Reserven und Schwankungsrückstellung deutlich erhöht – Kapitalanlagen gestärkt

Die Württembergische und Badische Versicherungs-AG (WÜBA), Heilbronn, erzielte im abgelaufenen Geschäftsjahr, trotz einer erneut kräftigen Zuführung zur Schwankungsrückstellung, ein weiter verbessertes Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit. Der Jahresüberschuss nach Steuern erhöhte sich von 1,4 Millionen Euro auf 2,7 Millionen Euro. „Die entwickelten und umgesetzten Maßnahmen zur Ertragssicherung und Effizienzsteigerung zeigen hier ihre Erfolge,“ so Vorstandssprecher Wilfried Krauth.

Die Brutto-Beitragseinnahmen gingen in 2005 nochmals planmäßig zurück. Sie sanken von 174,8 Millionen Euro auf 163,6 Millionen Euro. Besonders erfreulich entwickelten sich vor allem die für die WÜBA bedeutsamen Sparten für das gewerbliche Geschäft, insbesondere die Haftpflichtversicherung mit einem Prämienzuwachs von 5,9 Prozent, und die Wassersportversicherung mit einem Beitragsanstieg von 8 Prozent.

Bei den Schadenzahlungen (Aufwendungen für Versicherungsfälle) konnte das gute Ergebnis des Vorjahres noch weiter verbessert werden. Sie sanken um 18,9 Prozent auf 59,7 Millionen Euro. Dabei blieb die WÜBA 2005 weitgehend von Großschäden verschont, wovon allerdings vor allem die Rückversicherer profitierten. Die Bruttoaufwendungen für den Versicherungsbetrieb nahmen in 2005 weiter von 36,6 Millionen Euro auf 34,6 Millionen Euro ab. Die Combined ratio sank von 93,7 Prozent auf 92,7 Prozent und reduzierte sich damit zum dritten Mal in Folge.

Die Schwankungsrückstellung und ähnliche Rückstellungen wurden aufgrund des guten Geschäftsverlaufs mit 4,3 Millionen EUR nochmals kräftig dotiert. Insgesamt konnte die Schwankungsrückstellung damit in den vergangenen drei Jahren um rund 21,2 Millionen EUR gestärkt werden. Die versicherungstechnischen Nettorückstellungen betrugen Ende 2005 187,6 Millionen EUR. Das entspricht einer Rückstellungsquote von 190,5 Prozent, die damit um mehr als 30 Prozentpunkte über dem Vergleichswert des Vorjahres liegt.

Das Kapitalanlageergebnis lag mit 10,8 Millionen Euro nahezu auf Vorjahresniveau. Der Bestand an Kapitalanlagen stieg in 2005 von 254,3 Millionen Euro auf 269,5 Millionen Euro. Hierin spiegelt sich der aufgrund der verbesserten versicherungstechnischen Ergebnisse deutlich erhöhte Kapitalzufluss wider.

Die Zahl der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Innen- und Außendienst sank im Berichtsjahr um 14 auf 298. Die WÜBA, die ihre Produkte ausschließlich über Makler vertreibt, arbeitet mit rund 2.500 Vermittlern zusammen.

Sie wird auch in den kommenden Jahren Produkte, Organisation und Service ausschließlich an den Bedürfnissen des Maklers ausrichten. Ziel ist es gegen den Markttrend wieder zu wachsen. Im laufenden Geschäftsjahr verzeichnet der Schaden-/Unfallversicherer eine verstärkte Nachfrage nach seinen Produkten und auch wieder eine steigende Zahl von Vertragsabschlüssen. Die Beitragseinnahmen erhöhten sich in den ersten vier Monaten in 2006 leicht um ein Prozent.

Mit weiteren Zielgruppenprodukten und Projekten zur Intensivierung der Maklerbetreuung will die WÜBA ihrer Vertriebsarbeit zusätzliche Dynamik geben. Ein besonderes Augenmerk richtet sie auf Vermittler, die die Ausschließlichkeit verlassen und sich als Makler etablieren wollen. Mit ihrer Erfahrung als Maklerversicherer und finanzieller Unterstützung ist sie für diese Marktteilnehmer ein interessanter Partner.



Pressesprecherin / Abteilung Kommunikation
Frau Susanne Widow-Crecelius
Tel.: 07131/186-593
Fax: 07131/186-483
E-Mail: Susanne.Widow-Crecelius@wueba.de

Wuerttembergische und Badische Versicherungs-Aktiengesellschaft (WÜBA)
Karlstr. 68-72
74076 Heilbronn
Deutschland
http://www.wueba.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de