dvb-Pressespiegel

Werbung
07.08.2008 - dvb-Presseservice

Württembergische bietet günstige ZahnPlus-Versicherung

Gesetzlich Krankenversicherte mussten in den letzten Jahren immer wieder Leistungseinschränkungen hinnehmen. Vor diesem Hintergrund wird die private Vorsorge immer wichtiger. Die Württembergische Krankenversicherung AG, eine Tochtergesellschaft des Vorsorge-Spezialisten Wüstenrot & Württembergische (W&W), bietet mit dem Tarif „ZahnPlus“ eine Zusatzversicherung an, die – für wenig Geld – eine der Versorgungslücken schließt.

Für die meisten Menschen gehört neben der Gesundheit auch ein attraktives und gepflegtes Äußeres dazu, um sich rundum wohl zu fühlen. Damit dieses Wohlbefinden nicht an den Kosten scheitert, hat die Württembergische Krankenversicherung ein neues Produkt auf den Markt gebracht: „ZahnPlus“. Bei dieser Zusatzversicherung ist der Beitrag – unabhängig vom Alter – immer gleich. Man kann jederzeit einsteigen, und auf eine Risikoprüfung wird verzichtet. Die Württembergische übernimmt die Kosten für professionelle Zahnreinigung, für Fluoridierungsmaßnahmen und Fissurenversiegelung bis zu 80 Euro im Jahr. Dazu kommt die Kostenerstattung für Zahnersatz in Höhe von 20 Prozent. Außerdem gibt es alle zwei Jahre einen Zuschuss bis zu 125 Euro für Sehhilfen. Einfach gut aussehen – das kostet Männer monatlich nur 8,34 Euro und Frauen lediglich 9,75 Euro.



Herr Dr. Immo Dehnert
Pressesprecher
Tel.: 0711 662-1471
Fax: 0711 662-1334
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de