Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.11.2011
Werbung

Wüstenrot-Gründerin Mathilde Planck 150

Die Mitbegründerin und ehemalige Aufsichtsrätin der „Gemeinschaft der Freunde Wüstenrot“ (GdF) – Vorläuferin der Wüstenrot Bausparkasse – Mathilde Planck würde am 29. November 150 Jahre alt. Auch der Frauenbewegung in Deutschland gab sie wichtige Impulse.

Mathilde Planck kommt 1861als viertes Kind einer Professorenfamilie in Ulm zur Welt. 1887 absolviert sie ihr Examen in den Fächern Englisch, Deutsch und Mathematik. Anschließend unterrichtet sie an einer Schule in Stuttgart. Zwischen 1906 und 1916 ist Mathilde Planck Vorsitzende des Württembergischen Lehrerinnen-Vereins und zugleich Vorsitzende des Verbands württembergischer Frauenvereine. Als Kämpferin für die Rechte von Frauen setzt sie sich in ihren Vereinstätigkeiten stets dafür ein, bessere Bildungsvoraussetzungen und Berufschancen für Mädchen und Frauen zu erreichen. Politisch findet sie im Jahr 1914 in der liberalen Deutschen Demokratischen Partei (DDP) eine politische Heimat. Nach dem Ersten Weltkrieg wird Planck als Vertreterin der DDP in die Verfassunggebende Landesversammlung Württembergs gewählt.

1921 gründet sie zusammen mit Georg Kropp den Verein „Gemeinschaft der Freunde“, aus dem 1924 die erste deutsche Bausparkasse hervorgeht. Bis 1933 ist sie Mitglied im Aufsichtsrat von Wüstenrot. Mit Hilfe des Deutschen Altersheimvereins und der GdF kann sie 1929 den Bau eines der ersten und für damalige Verhältnisse modernsten Seniorenheime in Ludwigsburg durchsetzen. 1951 erhält Planck als erste Frau das Bundesverdienstkreuz, und das Mathilde-Planck-Programm zur Förderung von Frauen in den Wissenschaften wird nach ihr benannt. Mathilde Planck stirbt im Jahr 1955 im Alter von 93 Jahren in Gochsen im Kreis Heilbronn.



Herr Dr. Immo Dehnert
Leiter Kommunikation und Pressesprecher
Tel.: +49 (0)711 - 662-721471
Fax: +49 (0)711 - 662-721334
E-Mail: immo.dehnert@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de

Wüstenrot & Württembergische – Der Vorsorge-Spezialist

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe ist „Der Vorsorge-Spezialist" für die vier Bausteine moderner Vorsorge: Absicherung, Wohneigentum, Risikoschutz und Vermögensbildung. Im Jahr 1999 aus dem Zusammenschluss der Traditionsunternehmen Wüstenrot und Württembergische entstanden, verbindet der börsennotierte Konzern mit Sitz in Stuttgart die Geschäftsfelder BausparBank und Versicherung als gleichstarke Säulen und bietet auf diese Weise jedem Kunden die Vorsorgelösung, die zu ihm passt. Die rund sechs Millionen Kunden der W&W-Gruppe schätzen die Service-Qualität, die Kompetenz und die Kundennähe von 9.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Innendienst und 6.000 Außendienst-Partnern. Dank eines weiten Netzes aus Kooperations- und Partnervertrieben sowie Makler- und Direkt-Aktivitäten kann die W&W-Gruppe mehr als 40 Millionen Menschen in Deutschland erreichen. Die W&W-Gruppe setzt auch künftig auf Wachstum und hat sich bereits heute als größter unabhängiger und kundenstärkster Finanzdienstleister Baden-Württembergs etabliert.




Mathilde Planck
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de