Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 30.03.2016
Werbung

W. DROEGE & CO. GMBH & CO. stellt sich mit dem neuen Portal der mb Support für die VAG- Novelle und Solvency-II auf

Regensburg/ Hamburg, 30.03. 2016 - Als eine der ersten Assekuradeure nutzt W. DROEGE & CO. GMBH & CO. KG seit Februar das neue Portal der mb Support GmbH, um die Anforderungen der Versicherer in Bezug auf die VAG- Novelle und Solvency-II zu erfüllen.

„Wir sind die verlängerte Werkbank unserer Versicherer und wollen dies auch unter Solvency II weiterhin sein“, sagt Thomas Zimmermann, Geschäftsführender Gesellschafter der W. DROEGE & CO. GMBH & CO. KG.

Durch die Anforderungen die VAG- Novelle und Solvency-II wird sich die Beziehung zwischen Versicherern und deren Dienstleistern erheblich verändern. Viele Versicherungsunternehmen lagern Funktionen oder Tätigkeiten aus dem eigenen Unternehmen an externe Dienstleister aus. Gründe hierfür können beispielsweise höheres Fachwissen, eine bessere Technik oder geringere Produktionskosten des Dienstleisters sein.

Die Gestaltung dieser Outsourcing Prozesse muss zukünftig gemäß den Anforderungen nach § 64a VAG und den MaRisk VA erfolgen. Um die aufsichtsrechtlichen Mindestanforderungen zu erfüllen, muss das auslagernde Unternehmen immer ein hinreichendes Maß an Einflussnahme und Kontrolle auf die Tätigkeit des Dienstleisters haben und diese der Aufsichtsbehörde ebenfalls jederzeit gewähren können.

„Die Aufgabe für uns Dienstleister liegen darin, die bisherigen Prozesse noch klarer als bisher definieren und umsetzen. Die größte Herausforderung für uns ist die Anforderung Outsourcing-Prozesse fortlaufend zu beobachten und die Transparenz permanent zu gewährleisten. Das trifft alle Bereiche wie Bestandsverwaltung, Leistungsbearbeitung, Rechnungswesen sowie der internen Revision. Die Erfüllung dieser Anforderungen vergleichsweise einfach und klar umrissen und gleichzeitig unglaublich schwer umzusetzen“, so Thomas Zimmermann.

Das neue Versicherportal der mb Support wird diesen Anforderungen gerecht.  Es unterstützt die Überprüfung der Qualitätsanforderungen für den Outsourcing-Prozess, bildet jede geforderte Auskunft gegenüber den Versicherungsunternehmen sofort ab und stellt den prozessbeteiligten Partnern für die genannten Bereiche alle notwendigen Informationen zur Verfügung. Unterschiedliche Anforderungen verschiedener Versicherer können flexibel erfüllt werden, ohne dass es weiterer technischen Anpassungen bedarf.

„Wir können unglaublich hohe Transparenz gewährleisten, Geschwindigkeit in der Kommunikation erhöhen und zukünftig neben unseren Versicherern auch unsere Makler-Partner anbinden, soweit wir Untervollmachten vergeben. Mir ist persönlich kein weiteres Portal bekannt, dass Dienstleistern – ob Makler oder Assekuradeur – besser hilft, den Anforderungen der Versicherer gerecht zu werden. Insoweit wünsche ich mir natürlich, dass möglichst viele Dienstleister und Versicherungsunternehmen dieses Programm zukünftig nutzen – es spart Kosten in der Weiterentwicklung und erleichtert die virtuelle Kommunikation untereinander“, erklärt Thomas Zimmermann.

 

Weitere Informationen zu fachlichen Details sowie Projektanfragen:
Martin Böddecker
Geschäftsführung mb Support GmbH
Tel.:  +49 (941) 94 260-0
Mail: martin.boeddecker@mbsupport.de
https://www.mbsupport.de/index.php/loesung/openviva-portal

mb Support GmbH
Versicherungs- und Makler Software
Friedensstrasse 18
93053 Regensburg
https://www.mbsupport.de

mb Support GmbH
Das Unternehmen entwickelt und vertreibt seit 1994 moderne, integrierte und zukunftsweisende Software-Standardlösungen und bietet begleitende Beratungs- und Service-Leistungen mit Schwerpunkt Inkasso für Versicherungsmakler, Assekuradeure, firmenverbundene Vermittler, Spezialversicherer und Finanzdienstleister jeder Unternehmensgröße. openVIVA ist eine der führenden webbasierten Softwarelösungen, die für den gesamten End-to-End-Prozess von Akquisition, CRM über Business Intelligenz, einer integrierten Finanzbuchhaltung bis hin zu den Abrechnungsprozessen im Makler-, Direkt- und Assekuradeursinkasso automatisierte Abläufe abbildet. Mit über 20 Jahren praktischer Erfahrung integriert das Team aus ausgewiesenen Experten der Versicherungswirtschaft die speziellen Anforderungen von nunmehr über 100 Kunden.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de