dvb-Pressespiegel

Werbung
16.05.2008 - dvb-Presseservice

WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN A0LDUL) – erfolgreiche Handelsaufnahme an der Börse Düsseldorf

Die dritte Emission der WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (WKN A0LDUL) ist am 15. Mai in den Handel des Freiverkehrs der Börse Düsseldorf aufgenommen worden. Die neue Unternehmensanleihe der WGF Westfälische Grundbesitz und Finanzverwaltung AG (Laufzeit 2008-2013) wird damit börsentäglich handelbar. Am ersten Handelstag schloss das Papier nach reger Handelstätigkeit mit einem Umsatzvolumen von 76.000 Euro bei einem Kurs von stabil 100,00 %.  

Seit Beginn der Emission am 7. April erlebt das Wertpapier einen sehr erfolgreichen Abverkauf. Die Resonanz ist in dieser Zeit noch deutlich höher als im Vergleichszeitraum der beiden Vorgängeremissionen der WGF 6,35 % Hypothekenanleihe - WKN A0AQSM, Laufzeit 2004-2009, und WKN A0JRUK, Laufzeit 2006-2011.

Die börsentägliche Handelbarkeit ist ein Nutzen, der besonders die Anlagekunden erreicht. Trotz fünfjähriger Anlagedauer und des Festzinses von 6,35 % jährlich kann der Kunde so seine angelegten Gelder kurzfristig liquide machen. Florian Weber, Vorstandsvorsitzender der Schnigge Wertpapierhandelsbank AG, erklärt: „Über das Konstrukt dieser Anleihe kann jeder Kapitalgeber in die Position einer Hypothekenbank hineinwachsen. Der Anleger profitiert von den Sicherheiten einer Hypothek und hat gleichzeitig die Möglichkeit, seine Investments jederzeit über die Börse zu kaufen und zu verkaufen. “ Mit Einführung in den Handel am Freiverkehr der Börse Düsseldorf kann das Wertpapier auch direkt über die Börse Düsseldorf geordert werden.

Für Banken, Vermögens- und Finanzberater ist die Kombination von Festzins und hoher Liquidität ein gutes Argument gegenüber Kunden. Uwe Zimmer, Vorstandsvorsitzender der Meridio Vermögensverwaltung AG, berichtet: „In der Vermögensverwaltung setzen wir im Rahmen der Risikominimierung und Diversifizierung des Portfolios auf Produkte außerhalb der Aktie. Gerade ein Produkt wie die WGF 6,35 % Hypothekenanleihe kommt in den Gesprächen bei den Kunden sehr gut an. Der Anleger ist in Immobilienwertpapiere investiert und hat einen vernünftigen Zinsertrag, der über dem Durchschnitt liegt. “  

Erwerben kann man die WGF 6,35 % Hypothekenanleihe (AOLDUL, Laufzeit 2008-2013) in Deutschland unter anderem bei der DAB bank AG, der Cortal Consors S.A., der S-Broker AG & Co. KG, der Partner Bank AG und der wallstreet:online Capital AG. In Österreich kann das Wertpapier über die direktanlage.at AG und über die Partner Bank AGbezogen werden.



Herr Dr. Heinrich Raatschen
Leiter Marketing & PR
Tel.: 0211 – 68 777 – 0
Fax: 0211 – 68 777 - 100
E-Mail: heinrich.raatschen@wgfag.de

WGF Westfälische Grundbesitz
und Finanzverwaltung AG
Vogelsanger Weg 111
40470 Düsseldorf
Deutschland
www.wgfag.de

dvb-Newsletter
Immer hochaktuell und relevant - das kostenlose Newsletter-Abo.
Jetzt anmelden...
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
AGB |  Datenschutz |  Hilfe |  Impressum |  Sitemap |  Team |  Mediadaten
© deutsche-versicherungsboerse.de