Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.07.2007
Werbung

W&W künftig alleiniger Eigner der Wüstenrot Bausparkasse AG

Die Wüstenrot & Württembergische-Gruppe, Stuttgart, ist künftig der alleinige Eigentümer der Wüstenrot Bausparkasse AG, Ludwigsburg. Schon bisher hielten die Wüstenrot und Württembergische AG (W&W) und die Württembergische Lebensversicherung AG 99,96 Prozent des Grundkapitals.

Für die Übertragung ihrer Anteile auf die Hauptaktionärin W&W im Rahmen eines Squeeze-out erhalten die bisherigen rund 200 Minderheitsaktionäre – das entspricht einem Streubesitz von 0,04 Prozent – eine Barabfindung von 24 Euro je Stückaktie der nicht börsennotierten Wüstenrot Bausparkasse AG. Darüber hinaus hat sich die W&W bereit erklärt, den Minderheitsaktionären weitere 12 Euro pro Aktie auszuzahlen, vorausgesetzt, dass es keine Anfechtungsklagen gibt und der Squeeze-out eingetragen ist. Dies ist das Ergebnis einer außerordentlichen Hauptversammlung der Bausparkasse am 17. Juli 2007 in Ludwigsburg.

Das Squeeze-out soll mit dazu beitragen, die Kostensituation der Bausparkasse zu verbessern. Zudem verspricht sich die W&W eine höhere Flexibilität des Instituts, das künftig auf Anforderungen des Marktes schneller und besser reagieren können wird.



Frau Barbara Göpfarth
Tel.: +49 711 662-4035
Fax: +49 711 662-1334
E-Mail: barbara.goepfarth@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.ww-ag.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de