Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 08.04.2011
Werbung

Walton-Fonds „Premium Land Management I“ erwirbt erstes Grundstück

Das Hamburger Emissionshaus Walton Europe GmbH hat für seinen Fonds „Walton Premium Land Management I“ sein erstes Grundstück erworben. Es handelt sich um „Hampe Nellie“, ein Areal von 32,2 Hektar (79,523 Acres) in sehr guter Lage zwischen den Großstädten Austin und San Antonio im amerikanischen Bundesstaat Texas. Um einen Größenvergleich zu haben: Im ersten erworbenen Grundstück wären problemlos 50 Fußballfelder unterzubekommen. Und dennoch ist Hampe Nellie nur eines von vielen aneinander grenzenden Grundstücken, auf denen Walton derzeit einen neuen Stadtteil plant.

Die Walton-Grundstücke liegen dabei ideal im Zentrum der Hauptverkehrsachsen, der Interstate 35 und dem geplanten Tollway 130. Außerdem liegen die stark frequentierten Highways 142 und 21 in unmittelbarer Nähe und garantieren somit eine für amerikanische Verhältnisse wichtige Anbindung an die nächsten größeren Städte. Der Standort von Hampe Nellie zeichnet sich dabei durch eine Vielzahl von Vorteilen aus: Er war – insbesondere in den Krisenjahren 2007 bis 2009 – im nationalen Vergleich stärkster Magnet für inländische Zuwanderungen, war von der US-Immobilienkrise weitgehend unberührt und die Region gilt als wirtschaftlich äußerst prosperierend. So liegt die Arbeitslosenquote in Austin mit 6,8 Prozent drei Prozentpunkte unter dem amerikanischen Durchschnitt.

Laut der amerikanischen Behörde U.S Census Bureau, sie ist vergleichbar der deutschen Volkszählungsbehörde und bewertet die Potentiale und Entwicklungen der einzelnen Bundesstaaten, wird für die nächsten zehn Jahre ein Wachstum von mehr als einer Millionen Menschen für diese Region prognostiziert. Dies entspricht in etwa dem Bedarf von 223.000 neuen Häusern in den nächsten zehn Jahren. Bereinigt man diese Zahl um bereits bezugsfertige Häuser und vorentwickelte Grundstücke, so liegt der Flächenbedarf immer noch bei 17.552 Hektar (43.371 Acre). Von diesen benötigten rund 17.000 Hektar hält Walton in dieser Region zurzeit 3.090 Hektar (rund 7.635 Acres).

Walton ist damit nicht nur der größte Landeinkäufer in diesem Gebiet, er ist zudem der einzige Entwickler, der eine nachhaltige Wasserversorgung all seiner Grundstücke sicherstellen kann. Ein Alleinstellungsmerkmal, das für den späteren Exit einen enormen Verkaufsvorteil mit sich bringt. Diese Größe, die Walton ebenfalls zu einem der wichtigsten Planungspartnern in dieser Region macht, verschafft dem Unternehmen zudem eine besondere Stellung bei den örtlichen Behörden und den Städteplanern, die häufig auch überregionale Entwicklungsvisionen gemeinsam mit Walton abstimmen.

Gute Prognosen für die Investoren des „Walton Premium Land Management I“. Angestrebtes Ziel ist dabei eine Verdoppelung des investierten Kapitals innerhalb der Laufzeit, was einer attraktiven zweistelligen Rendite pro Jahr entspricht.



Herr Karl Benno Nagy
Tel.: +49 (40) 280087-140
E-Mail: Karl-Benno.Nagy@waltoninternational.eu

Herr Michael Oehme
Tel.: 06031.9659.800
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

WALTON Europe GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
www.waltoninternational.eu

Walton Europe GmbH

Walton ist einer führenden Anbieter von Land Management in Nordamerika. Die Projekte der Entwicklung von Farmland zu Bauland werden von Investoren in der ganzen Welt finanziert und bieten überdurchschnittliche Renditechancen bei kurzer, überschaubarer Laufzeit der Beteiligungen

Weitere Informationen über Walton finden Sie unter www.waltoninternational.eu

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de