Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.05.2009
Werbung

Walton mit überzeugender Erfolgsbilanz

Es gibt keinen besseren Leistungsbeweis für ein Unternehmen als seinen positiven Track Record. Dies gilt insbesondere für den Bereich der geschlossenen Fonds. Aussagen über historische Ergebnisse sind ein guter Anhaltspunkt für Investoren, die Leistungsfähigkeit von Emittenten einzuschätzen. Dies gilt insbesondere dann, wenn es sich um Geschäftsfelder handelt, die zum Beispiel für deutsche Investoren noch vergleichsweise neu sind. Bei den Fonds der Walton International Group ist dies der Fall, denn Walton bietet seine Landentwicklungsfonds in Deutschland erst seit wenigen Jahren an. 

Aus diesem Grund hat sich das in Nordamerika marktführende Unternehmen der Prüfung einer namhaften internationalen Wirtschaftsprüfungsgesellschaft unterzogen. Dabei wurden alle umgesetzten Projekte im Zeitraum zwischen dem 1. Dezember 1998 und dem 31. Dezember 2008 im Hinblick auf die erzielte Performance untersucht. Insgesamt testierten die Prüfer die wirtschaftliche Entwicklung von 36 Landentwicklungen im Hinblick auf die Erwerbskosten und die erzielten Verkaufspreise. Das Ergebnis ist beeindruckend: So konnte im Durchschnitt ein jährlicher Kapitalrückfluss von 28,98 Prozent erzielt werden, was einer Rate of Return (nach Zinseszinsrechnung) von 15,43 Prozent entspricht.

Firmeninvestitionsziel ist es, bei Veräußerung der Landentwicklungen eine Wertsteigerung von 20 Prozent pro Jahr zu erzielen. Die Tatsache, dass der geprüfte Track Record eine höhere Wertsteigerung ausweist, ist ein Beleg für die Chancen des Geschäftsmodells. Für Neil McCullagh, den Deutschland-Chef der Walton Europe GmbH, damit „beste Voraussetzungen, die in den in Deutschland angebotenen Emissionsprospekten dargebotenen Renditen auch erzielen zu können.“

Bei den Fonds der Walton Europe GmbH gehen die Emittenten davon aus, dass nach 4 bis 7 Jahren eine Verdoppelung des investierten Kapitals erzielt werden kann. Dies entspricht einer Rendite, die unter dem nunmehr testierten Ergebnis liegt, wobei zusätzliche Gewinn natürlich den Kapitalbeteiligungen – sprich den Anlegern – zugeschrieben werden. „Investoren können daher davon ausgehen, dass sie mit einer Entscheidung für eine Beteiligung an den von Walton Europe GmbH angebotenen Fonds eine sichere und lukrative Kapitalanlage zeichnen“, erklärt McCullagh.



Herr Michael Oehme
Tel.: 0611.174 59 70
Fax: 0611.174 59 71
E-Mail: info@finanzmarketingberatung.de

WALTON Europe GmbH
Neuer Wall 80
20354 Hamburg
www.waltoninternational.eu

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de