Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.09.2012
Werbung

Webinar zum § 204 VVG: Was Vermittler zum Thema PKV-Tarifwechsel wissen sollten

Wahrheit und Dichtung liegen bekanntlich oftmals eng beieinander. Genauso verhält es sich auch beim Thema „Wechsel innerhalb der Gesellschaft“ im Bereich der PKV, über den in den Medien in den vergangenen Wochen viel berichtet wurde. Der § 204 VVG regelt in erster Linie, wie PKV-Versicherte ohne Leistungseinbußen durch einen Tarifwechsel innerhalb der Gesellschaft erhebliche Beitragseinsparungen realisieren können und somit den anstehenden Beitragsanpassungen zuvorkommen. Es handelt sich um einen für viele Vermittler völlig neuen Ansatz zur Kundenakquise, der zudem erhebliches Potential für Zusatzgeschäft (z.B. Pflege) bietet.

Auch der Bundesgerichtshof hat sich mit dieser Thematik beschäftigt und ein aktuelles Urteil am 12. September 2012 (Az.: IV ZR 28/12) gefällt. Dabei ging es um die Unwirksamkeit eines vereinbarten Selbstbehaltes bei einem Tarifwechsel. Hier wird deutlich, dass bei einem Tarifwechsel Fallstricke lauern. Daher bieten Dienstleister einen umfassenden Service an, der dem Vermittler die Arbeit abnimmt.

KV-Experte Alex von Dziengel bietet mit dem Know-How von fast 30 Jahren Berufserfahrung im Bereich PKV Interessenten die Teilnahme an einem gratis Kompetenz-Online-Workshop an.

Dabei räumt er mit um den §204VVG Legenden und Gerüchten auf und liefert komprimiertes Wissen für den erfolgreichen Wechsel innerhalb der PKV-Gesellschaften.

Im gratis Kompetenz-Webinar erhalten Sie Antworten auf diese Fragen:

  • Wie entsteht der Beitragsvorteil bei einem Tarifwechsel?

  • Welche Aussagen und Schriftstücke der Versicherer irritieren Kunden und Vermittler?

  • Wie können Risikozuschläge vermieden bzw. vermindert werden?

  • Was passiert mit den Altersrückstellungen?

  • Welche Auswirkungen haben die 3 unterschiedlichen Tarifwelten?

  • Was ist in Bezug auf Unisex und § 204 zu beachten?

  • Wie wird richtig dokumentiert?

  • Wie vermeide ich als Vermittler und Makler Haftungsfallen?

Zwei Termine stehen dafür zur Auswahl:

Donnerstag, 20.09.2012 von 10.00 h – 11.00h
Anmeldung unter:
www.anmelden.org/pkv-workshop-vvg204

Donnerstag, 04.10.2012 von 10.00 h – 11.00h
Anmeldung unter:
www.anmelden.org/pkv-workshop-vvg204


Deutsche Makler Consult Ltd.
145-157 St John Street
EC1V4PW London
United Kingdom
Reg Nr. 07847071
Gerichtsstand: London

in Kooperation mit:

Maklerexperten GmbH
Offenbacher Straße 104
63263 Neu-Isenburg
Telefon 06102-8821922
Telefax 06102-8821923
Email: service@maklerexperten.de
Sitz der Gesellschaft Dreieich
Amtsgericht Offenbach HRB 43833
Vertretungsberechtigt: Eva von Dziengel
Gesellschafter Eva und Alex von Dziengel

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de