Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.10.2010
Werbung

Wechsel an der Spitze von International Financial Services (Clerical Medical und Heidelberger Leben)

Professor Dr. Kurt Wolfsdorf wird Interims-Nachfolger von Duncan Finch Heidelberg (11.10.2010) – Professor Dr. Kurt Wolfsdorf, Partner bei Deloitte Deutschland und dort zuständig für das europäische und insbesondere deutsche Versicherungsgeschäft, übernimmt zusätzlich zu seinen Aufgaben bei Deloitte mit Wirkung zum 12. Oktober 2010 die Leitung des internationalen Lebens- und Rentenversicherungsgeschäft der Lloyds Banking Group, International Financial Services (IFS).

Er tritt zunächst kommissarisch und bis ein Nachfolger gefunden ist an die Stelle des bisherigen CEO von IFS, Duncan Finch, der das Unternehmen zum Jahresende verlassen und eine neue Aufgabe bei einem führenden Finanzdienstleistungsunternehmen in Großbritannien übernehmen wird.

IFS vermarktet in Deutschland Produkte von Clerical Medical und Heidelberger Leben und in Österreich und Italien Produkte von Clerical Medical.
* * *
992 Zeichen (inkl. Leerzeichen)
* * *
Der Abdruck ist frei.
* * *  



Frau Susanne Heiß
Manager Public Relations
Tel.: 06221/872-2115
Fax: 06221/872-2933
E-Mail: susanne.heiss@hlcm.de

Heidelberger Leben – Clerical Medical Vertriebsmanagement GmbH
Forum 7
69126 Heidelberg
Deutschland
www.hlcm.de

Die Heidelberger Lebensversicherung AG ist ein Spezialist für Altersvorsorgelösungen und einer der Top-Anbieter fondsgebundener Lebensversicherungen im deutschen Markt. Das Unternehmen wurde 1991 gegründet und verwaltet mit seinen rund 260 Mitarbeitern derzeit ein Vermögen in Höhe von 3,5 Milliarden Euro. Im Geschäftsjahr 2009 erwirtschaftete die Gesellschaft einen Jahresüberschuss von 25,9 Millionen Euro. Rund 300.000 Kunden vertrauen der Heidelberger Leben insgesamt knapp 650.000 Versicherungsverträge an.

Clerical Medical ist einer der traditionsreichsten Anbieter von Vorsorgeprodukten und Kapitalanlagen. Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 1824 in Großbritannien gegründet und ist in Europa seit mehr als 20 Jahren und in Deutschland bereits seit 1995 aktiv. Die Gesellschaft verwaltet für deutsche Verträge derzeit ein Vermögen über 2,88 Milliarden Euro. Die Finanzstärke des Unternehmens ist hervorragend. Dies belegen zahlreiche Ratings, wie zuletzt eine Einstufung von Standard and Poor's mit der Klassifizierung A+.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de