Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 12.11.2007
Werbung

Wechsel in der WHS-Geschäftsführung

Sieghart Gärttling (63), langjähriger Geschäftsführer der Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) in Ludwigsburg, geht zum Jahresende 2007 in den Ruhestand. Zu seinem Nachfolger bestimmte der Aufsichtsrat am Freitag, den 9. November Gerhard Petermann (31), der seit 2006 zu den Mitgliedern der Geschäftsleitung der WHS gehört.

Matthias Lechner, Vorsitzender des Aufsichtsrates der WHS und Vorstandsvorsitzender der Wüstenrot Bausparkasse: „Sieghart Gärttling hat die WHS stark – und sehr positiv – geprägt. Unter seiner Führung hat das Unternehmen zu seiner herausragenden Position in einem stark umkämpften Markt gefunden, wofür wir ihm herzlich danken wollen. Und es freut uns, für die Zukunft mit Herrn Petermann einen fachlich versierten und engagierten Nachfolger aus den eigenen Reihen in der Geschäftsführung zu haben.“

Sieghart Gärttling, der im Justizministerium des Landes Baden-Württemberg zum Notar ausgebildet wurde, begann seine Laufbahn bei Wüstenrot bereits im Jahr 1968 bei der damaligen Hausbau Wüstenrot GmbH. Im nächsten Schritt wechselte er zum Schwesterunternehmen, der Wüstenrot Städte- und Entwicklungsgesellschaft mbH, dessen Geschäftsführung er 1989 übernahm. Im Jahr 2001 schlossen sich beide Unternehmen zur Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH zusammen, deren Geschäftsführung Gärttling zusammen mit Peter Söntges innehat.

Gerhard Petermann schloss sein Studium an der Fachhochschule Ludwigsburg als Diplom-Verwaltungswirt ab und studierte im Anschluss Betriebswirtschaft an der Verwaltungs- und Wirtschaftsakademie Heilbronn. Seit dem Jahr 2000 arbeitet er für die WHS als Projektleiter Baulandmanagement, Bereichsleiter Ressort Städtebau und seit 2006 als Mitglied der Geschäftsleitung.


Die Wüstenrot Haus- und Städtebau GmbH (WHS) ist ein Tochterunternehmen der Stuttgarter Finanzdienstleistungsgruppe Wüstenrot & Württembergische. Die WHS arbeitet in den Bereichen Projektsteuerung und Baubetreuung für private und öffentliche Bauherren. Sie verfügt über jahrzehntelange Erfahrungen als Bau- und Sanierungsträger sowie Projektentwickler für Hochbau und Stadtplanung. Zu den Tätigkeitsschwerpunkten der WHS gehören zudem die Entwicklung von Strategien zur Nutzung, Verwaltung und Privatisierung von Grundstücken sowie Immobilienverwaltung. 



Herr Frank Weber
Tel.: 0711 662-1470
Fax: 0711 662-1334
E-Mail: frank.weber@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
http://www.wuerttembergische.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de