Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.06.2006
Werbung

Weiterer Zinsanstieg bis Ende des Monats möglich

Nach dem Zinsanstieg in den vergangenen Wochen hat sich der Rentenmarkt im vergangenen Monat konsolidiert. Wegen der Sitzung der US-Notenbank am 29. Juni 2006 ist zwischenzeitlich durchaus ein erneuter Renditeanstieg möglich. Für die zweite Jahreshälfte erwartet die Wüstenrot & Württembergische Asset Management GmbH (W&W AM) an den Rentenmärkten allerdings eher stabile Verhältnisse. Dazu beitragen dürfte ein US-Wirtschaftswachstum, das nach Erwartung der W&W AM an Dynamik verlieren wird, und eine voraussichtlich weiterhin nur verhaltene europäische Konjunkturentwicklung.



Leiter Konzernstrategie und Konzernkommunikation
Herr Frank Weber
Tel.: 0711 662-1470
E-Mail: frank.weber@ww-ag.com

Wüstenrot & Württembergische AG
Gutenbergstraße 30
70176 Stuttgart
Deutschland
http://www.ww-ag.com/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de