Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.04.2011
Werbung

Wer ein Depot eröffnet, kann ein halbes Jahr zu günstigen Sonderkonditionen handeln: OnVista Bank startet neues Angebot für Neukunden: 2,95 Euro pro Trade

Sechs Monate lang handeln neue Kunden der OnVista Bank besonders günstig. Jede Wertpapiertransaktion über die angeschlossenen deutschen Börsenplätze oder im Direkthandel kostet im Aktionszeitraum nur 2,95 Euro – falls nicht ohnehin kostenlose Wertpapierkäufe innerhalb des FreeBuy-Depots zur Verfügung stehen. Das Angebot gilt für alle Neukunden, die zwischen dem 1. April und 31. Mai 2011 ein Depot bei der OnVista Bank eröffnen und für alle Transaktionen mit einem Mindestvolumen von 1.000 Euro. Die neuen Kunden profitieren von den günstigen Konditionen ab der Depoteröffnung für volle sechs Monate. Anschließend gelten für alle Verkäufe und alle Käufe außerhalb des FreeBuy-Kontingents wieder die günstigen Standardkonditionen des FreeBuy-Depots.

„Nachdem wir seit der vergangenen Woche bereits unseren Bestandskunden günstige Transaktionen zu 2,95 Euro ermöglichen, wollen wir nun unsere Neukunden mit einem ähnlichen Angebot begrüßen“, sagt Klaus-Jürgen Baum, Geschäftsführer der OnVista Bank GmbH. „Wir starten mit dieser Aktion keinen neuen Preiskampf, sondern geben unseren Neukunden die Möglichkeit, sich über die FreeBuys hinaus zu besonders günstigen Konditionen von der Leistungsfähigkeit der OnVista Bank zu überzeugen.“

Das FreeBuy-Depot der OnVista Bank ist das erste seiner Art in Deutschland. Es ermöglicht in Abhängigkeit vom Durchschnittsguthaben auf dem Verrechnungskonto dauerhaft kostenlose Wertpapierkäufe. Insgesamt gibt es fünf FreeBuy-Kontingente (S, M, L, XL, XXL), die dem Kunden zwischen zwei FreeBuys pro Monat (bei 2.000 Euro durchschnittlichem Guthaben auf dem Verrechnungskonto) und 30 FreeBuys pro Monat (bei 25.000 Euro) ermöglichen. Verkäufe und Käufe außerhalb des FreeBuy-Kontingents sind auch nach der Neukunden-Aktion überdurchschnittlich günstig und kosten nur 5,99 Euro plus 0,23 Prozent des Ordervolumens pro Transaktion.



Herr Gregor Faßbender-Menzel
Tel.: +49 69 7107-503
Fax: +49 2203 180640
E-Mail: presse@onvista-group.de

OnVista Bank GmbH
Wildunger Straße 6a
60487 Frankfurt am Main
Deutschland
www.onvista-bank.de

OnVista Bank GmbH

Die OnVista Bank bietet umfassende Brokerage-Funktionen für aktive Trader und Anleger. Die Leistungen umfassen den Handel mit Wertpapieren an Börsenplätzen in Deutschland und den USA sowie den außerbörslichen Direkthandel mit zurzeit 23 Emittenten. Zudem bietet die OnVista Bank ihren Kunden den Futures- und Optionenhandel an der Eurex an. Im August 2010 landete die OnVista Bank bei Euro am Sonntag (Ausgabe 33/2010) in einem Vergleich kleinerer Online-Broker auf dem ersten Platz und konnte als einzige der getesteten Banken alle geforderten Handelswege anbieten. Besonders vorteilhaft für die Kunden der OnVista Bank ist die einzigartige Verzahnung mit Deutschlands führendem Finanzportal OnVista.de. Sie schafft Transparenz bei den Anlageentscheidungen und bietet größtmöglichen Komfort: Die Wertpapiere können mit wenigen Klicks unmittelbar aus OnVista.de heraus gehandelt werden.

Die OnVista Bank hat ihren Sitz in Frankfurt am Main und ist eine 100%ige Tochter der OnVista AG, die auch das Finanzportal OnVista.de betreibt. Die OnVista Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de