Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.09.2007
Werbung

Wertvolle Gesundheit

Rund 150.000 Vollversicherte der Kölner Central Krankenversicherung erhalten in diesen Tagen Beiträge in Höhe von insgesamt 35,3 Millionen Euro zurück. Vom System der Beitragsrückerstattung profitieren bei der Central diejenigen, die ein ganzes Kalenderjahr lang keine Leistungen in Rechnung gestellt haben.

Jeder dritte Vollversicherte der Central erhält dieser Tage eine erfreuliche Nachricht von seiner privaten Krankenversicherung. Der Grund: Sie haben im Jahr 2006 keine Leistungen in Rechnung gestellt und bekommen deshalb jetzt aus Unternehmensmitteln insgesamt 35,3 Millionen Euro an Beiträgen zurück-erstattet. Wie hoch die individuelle Rückzahlung im Einzelfall ist, richtet sich danach, welchen Tarif ein Versicherter abgeschlossen hat und wie lange der Kunde leistungsfrei geblieben ist. Gleichzeitig mit dieser erfolgsabhängigen Beitragsrückerstattung wird zusätzlich an etwa 8.000 Versicherte eine tariflich garantierte Pauschalleistung (z. B. im Central-Tarif CVP) in Höhe von insgesamt 7,8 Millionen Euro ausgezahlt.

„Wer keine Leistungen in Anspruch nimmt, soll auch belohnt werden. Das ist ein wesentlicher Pluspunkt der privaten Krankenversicherung“, so Dr. Joachim von Rieth, Vorstandsvorsitzender der Central Krankenversicherung.

Für die Central als Gesundheitsspezialist mit über 90-jähriger Erfahrung steht jedoch vor allem das Wohl der Versicherten an oberster Stelle: „Ihre Gesundheit ist unser wichtigstes Anliegen. Durch die Zahlung ihrer Beiträge haben sie Anspruch auf medizinisch notwendige Leistungen, die sie bei Erkrankungen auch nutzen sollen“, betont von Rieth.

Auch bei Leistungsfreiheit im Jahr 2007 ist eine Beitragsrückerstattung vorgesehen. Die Auszahlung erfolgt wieder im Herbst des darauf folgenden Jahres, also im September 2008.



Herr Christoph Hartmann
Tel.: +49 0221 1636-2313
Fax: +49 0221 1636-752313
E-Mail: christoph.hartmann@central.de

Central Krankenversicherung
Hansaring 40-50
50670 Köln
http://www.central.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de