Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 24.01.2011
Werbung

Wettbewerb: Deutschlands bestes Vertriebstalent gesucht

Das IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung sucht "Deutschlands bestes Vertriebstalent" unter www.potenzialermittlung.de/IMWF. Profis und Talente im Finanzvertrieb sind eingeladen, sich bis Ende Februar kostenlos unter www.potenzialermittlung.de/imwf an dem Wettbewerb zu beteiligen. In Kooperation mit dem Finanzdienstleister AWD zeichnet die IMWF-Jury die besten Teilnehmer aus.

Der Wettbewerb findet unter der wissenschaftlichen Leitung des führenden deutschen Personaldiagnostikers Prof. Dr. Werner Sarges statt. Das Wissenschaftsteam von der Helmut-Schmidt-Universität erstellt dabei für jeden Teilnehmer eine detaillierte Analyse seiner Vertriebsstärke mit konkreten Vorschlägen, wie einzelne Kompetenzen gezielt weiter ausgebaut werden können. Zudem nehmen alle Kandidaten an einer iPad-Verlosung teil.

Die Initiative ist Teil eines wissenschaftlichen Studienprojekts zur Fragestellung, wie es um die Vertriebskompetenz in Deutschland  bestellt ist. Ziel ist, die aktuelle Qualität in der Finanzberatung festzustellen und daraus Leitlinien für die Ausbildung des vertrieblichen Nachwuchses zu entwickeln. Denn die Berufs- und Karrieremöglichkeiten sind im Bereich des Vertriebs von Finanzdienstleistungen ausgezeichnet. In keinen anderen Bereich werden von den Instituten bis 2013 mehr Gelder investiert. Die Studie wird durch den AWD unterstützt.

Hintergrundinformationen: Hier geht\'s zum Selbsttest: www.potenzialermittlung.de/imwf



Herr Roland Heintze
Tel.: +49 40 253185-110
Fax: +49 40 253185-310
E-Mail: roland.heintze@faktenkontor.de

IMWF Institut für Management-
und Wirtschaftsforschung GmbH
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg
http://www.imwf.de/

IMWF Institut für Management- und Wirtschaftsforschung

Das IMWF wurde aus der Erfahrung heraus gegründet, dass die Ergebnisse wissenschaftlicher Ausarbeitungen und Marktanalysen für Entscheider in der Wirtschaft oftmals nicht die hinreichende Praxisnähe und Relevanz haben. In Folge dessen bleibt die Unterstützung wissenschaftlicher Institutionen durch Unternehmen oftmals hinter den Erwartungen der Lehrstühle zurück. Vor diesem Hintergrund versteht sich das IMWF als Plattform, auf der Kontakte zwischen Wissenschaft und Unternehmen geknüpft werden, die an fundierter Aufarbeitung relevanter Management- und Wirtschaftsthemen interessiert sind.

Dieses Netzwerk wird wesentlich durch Wilhelm Alms aufgebaut. Er hat als ehemaliger Vorstandsvorsitzender von Mummert Consulting vielfältige Erfahrungen mit der Umsetzbarkeit von Forschungsergebnissen in der Managementpraxis gesammelt und hat es sich zur Aufgabe gemacht, Brückenschläge zwischen Wissenschaft und Wirtschaft zu initiieren.

Wenn Sie an diesem Netzwerk partizipieren wollen, freut sich das IMWF über Ihre Nachricht. Von wissenschaftlichen Partnern wird erwartet, nachweislich praxisorientierte Forschung leisten zu wollen. Im Gegenzug hierzu obliegt es den eingebundenen Unternehmen, relevante Fragestellungen zu formulieren und die Freiräume für die Aufarbeitung dieser Themen zu gewährleisten.

Weitere Informationen finden Sie unter www.imwf.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de