Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 18.06.2007
Werbung

Wiesenblumen² - Natur pur- Aktionskünstler Kurt Fleckenstein in Mannheim

Fleckenstein-Installation für die Stadt Mannheim - Symmetrie trifft Leben. Mannheim – Wiese im Quadrat. Was soll das?!

Verwunderung, Unverständnis, die Reaktionen sind vielfältig. Was sollen 400 Quadratteppiche mit richtigen Wiesenblumen auf Plätzen und in Fußgängerzonen.

Sie scheinen förmlich aus dem Pflaster, dem Asphalt herauszuwachsen. Sie liegen mitten im Weg. An Haltestellen, vor Geschäftseingängen, in Passagen, überall dort wo ungehindertes Gehen angesagt ist.

Viele fragen sich wie das geht. Wie können Wiesenblumen ohne Kübel in die Stadt verfrachtet werden. Wieder andere rätseln über die Intension, und wenige schütteln den Kopf. Was soll das?!

400 Jahre Jubiläum der Stadt Mannheim. Ein Geschenk des Künstlers und dem Hause Karstadt an die Stadt Mannheim. Ein symbolischer Blumenstrauß künstlerisch interpretiert. Kunst im öffentlichen Raum der Stadt Mannheim.


Installation ohne Symbolik.
Es bedarf keiner Erklärungen. Die Installation soll nur Überraschung und Freude sein. Etwas gänzlich Ungewöhnliches in ungewöhnlichem Kontext. Ein Blick für das Andere, die Welt der Kunst und ihre Möglichkeiten.

Nur ein Tag der Freude.
Vergänglich wie die Wiesenblumen selbst ist die Aktion. Länger soll sie nicht sein. Sie soll sich im wörtlichen Sinne nicht abnutzen. In schöner Erinnerung bleiben.

Am Aktionstag, Samstag, den 16. Juni 11.00 wurde die Installation In der Breiten Strasse vor dem Karstadt symbolisch durch Bürgermeister Quast an die Bevölkerung übergeben.

Das Projekt wurde von der Fa. Form & Garten in Heddesheim technisch unterstützt. Weitere Informationen: www.kurt-fleckenstein.com 

Pressekontakt:
PPS Promotion-Presse-Service
Christian Bauer
EU-Kulturzentrum
D-52391 Vettweiss/Köln
fon 0049-2424-940427
fax 0049-2424-940428
mailto: pps@kfe.de



Herr Christian Bauer
Tel.: 00492424940427
Fax: 00492424940428
E-Mail: pps@kfe.de

PPS Promotion-Presse-Service
EU-Kulturzentrum
Haus Jakobholz 10
52391 Vettweiß/Köln
http://www.kfe.de

Einzelausstellungen

2006 Galerie des Kultur Forum Europa, Köln / Vettweiß
Galerie BWA, Galeria Awangarda der Stadt Breslau / Wroclaw
Städtische Galerie Wzgorze Zamkowe, Lubin
Galerie Storkower Bogen, Berlin

2005 Galerie und öffentlicher Raum der Stadt Seelze
Galerie Brama Wroclawska der Stadt Olesnica
Museum für Architektur, Breslau / Wroclaw (Katalog)
Villa Meixner, Galerie der Gemeinde Brühl
Galerie Drugi Pietro Breslau / Wroclaw


Werke im öffentlichen Raum

2006 Stadteingangstor, Stadt Breslau / Wroclaw
Dreiecksobjekt, Kreisverkehr Stadt Mannheim
Carl Benz Objekt, Grünfläche Stadt Ladenburg
Installation "Polnische Strasse" Schlosspark, Stadt Lubin
Kugelobjekt, Kulturforum Europa e.V. Köln / Vettweiß

2005 Würfelobjekt, Museum für Architektur, Breslau / Wroclaw
Würfelobjekt an der historischen Stadtmauer, Stadt Olesnica
Metallkugeln, Kreisverkehr Gemeinde Brühl
Bodeninstallation, Stadtpark Breslau / Wroclaw

2004 Eingangstor, Gemeinde Heddesheim
Fallender Rahmen, Grünfläche Stadt Mannheim


Galerievertretungen

Galerie Storkower Bogen, Berlin
Galerie Drugi Pietro, Breslau / Wroclaw
Galerie des KulturForum Europa, Köln-Vettweiß




Wiesenblumen in Mannheim - Kunst zum Quadrat
dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de