Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.01.2012
Werbung

Wo bitte geht’s zur Karriere?

Unter dem Titel „Megatrend Frauen“ führt das VDVM Frauen-Netzwerk in Zusammenarbeit mit der IHK Oberfranken/Bayreuth am 6. März 2012 in Nürnberg eine Veranstaltung durch, die Frauen dabei unterstützen will, ihr (Führungs-)Potenzial besser auszuschöpfen.

Trendforscher sprechen heute von einer weiblichen Bildungsrevolution. Die Zahl der Abiturientinnen und Studentinnen übersteigt die ihrer männlichen Altersgenossen. Nach dem Abschluss aber kommt der Knick: In den Führungsetagen von Unternehmen ist die Zahl der Frauen deutlich geringer als die der Männer. Auch gibt es mehr Unternehmer als Unternehmerinnen.

Wie sich Frauen erfolgreich als Unternehmerinnen und Führungspersönlichkeiten positionieren, beweisen tagtäglich die Initiatorinnen des VDVM Frauen-Netzwerks. Diese sind mit ihren Maklerunternehmen am Markt etabliert und stehen für hohe Qualitätsstandards. Innerhalb des Verbands Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) e.V. treten die Maklerinnen für die Interessen der Frauen ein und geben ihnen die Möglichkeit des Erfahrungsaustauschs. Denn Frauen bringen aufgrund ihrer Lebensläufe andere Erfahrungen und Ansprüche mit als Männer.

Zusammen mit der IHK Bayreuth/Nürnberg und der DIHK Service GmbH lädt das VDVM Frauen-Netzwerk am 6. März zu der Veranstaltung „Megatrend Frauen“ ein. In der IHK Akademie Mittelfranken in Nürnberg geben Referentinnen Einblick in Führungsfragen, Netzwerkarbeit, Personalgewinnung und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Es referieren unter anderem Dr. Linda Dahm, Marketingleiterin der Stuttgarter Versicherungen, und Adelheid Marscheider, Versicherungsmaklerin und Geschäftsführerin ihres eigenen Maklerunternehmens. Geschlechtstypische Verhaltensweisen werden unter der Überschrift „Bluse wie Hose“ von Heidi Lehnert und Benjamin Bochmann, beide Schauspieler am Theater Bamberg , gegenübergestellt. Und in einer Podiumsdiskussion mit dem Titel „Frauen in der Versicherungswirtschaft“ beschäftigen sich Erfolgsfrauen aus der Branche mit den Voraussetzungen für ein erfolgreiches Vorwärtskommen auf dem Weg zu einer Führungsposition – auch und gerade unter den speziellen Vorzeichen, die weibliche Karriereplanung oft schwierig machen. Die Moderation für die Veranstaltung hat Sofie Geisel, Netzwerkbüro „Erfolgsfaktor Familie“ DIHK Service GmbH, übernommen.

Wichtig ist den Veranstalterinnen, dass es nicht bei den Vorträgen bleibt, sondern dass die Teilnehmerinnen anhand der Impulse aktiv an den Themen arbeiten. Deshalb wird nach dem Mittagessen Im „Worldcafe“ rotierend in kleinerer Runde an verschiedenen Tischen unter Anleitung von Erfahrungsträgerinnen diskutiert.

Eingeladen sind alle Frauen, die eine Führungsposition in der Wirtschaft anstreben. Gern gibt das VDVM Frauen-Netzwerk auch Auskunft über die eigenen Ziele. Kosten sind mit der Teilnahme nicht verbunden, Anmeldungen für die Veranstaltung bitte per Mail an adelheid.marscheider@marscheider.de.



Frau Adelheid Marscheider
Tel.: 09191/15940
E-Mail: adelheid.marscheider@marscheider.de

VDVM Verband Deutscher Versicherungsmakler e.V.
Cremon 33/34
20457 Hamburg
http://www.vdvm.de/

Über das VDVM Frauen-Netzwerk

Das VDVM Frauen Netzwerk wurde im Jahr 2011 gegründet, um Frauen für die Versicherungswirtschaft, insbesondere für die Beratung und den Vertrieb, zu interessieren und zu gewinnen. Das Netzwerk ist Teil des Verbands Deutscher Versicherungsmakler (VDVM) e.V. Die Initiatorinnen sind Adelheid Marscheider, (Vizepräsidentin VDVM), Ulrike Hauptmann und Alexandra Kallmeier, alles Versicherungsmaklerinnen und Unternehmenslenkerinnen. Weitere Informationen unter www.vdvm.de

Download

PI_VDVM+IHK_Frauentag-2.pdf (13,28 kb)  Herunterladen
Referenten_VDVM+IHK_Frauentag.doc (36,86 kb)  Herunterladen



Adelheid Marscheider, Vizepräsidentin des VDVM, leitet ihr eigenes Maklerunternehmen im fränkischen Bammersdorf. 2011 gründete sie zusammen mit zwei Kolleginnen das VDVM Frauen-Netzwerk.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de