Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 23.06.2008
Werbung

Wollen Sie 14 Jahre länger leben?

www.bkk24.de verrät im Internet-Chat Details zu einer sensationellen wissenschaftlichen Untersuchung

OBERNKIRCHEN. Wenn eine Krankenversicherung zur Internet-Sprechstunde einlädt, geht es üblicherweise um Impfschutz, Suchtprävention oder gesunde Ernährung. Für den 30. Juni allerdings hat sich die BKK24 ein Thema vorgenommen, das man sonst eher aus den Anzeigenspalten der Magazine kennt. „Wollen Sie 14 Jahre länger leben“ lautet die wohl eher rhetorische Frage an die Gäste von www.bkk24.de, denen ein Experte der Krankenkasse erste Details zu den in der Tat verblüffenden Ergebnissen einer Langzeitstudie verraten will.

Über rund ein Vierteljahrhundert haben internationale Wissenschaftler mit einer fünfstelligen Zahl von Testpersonen gearbeitet. Sie wollten wissen, wie sich die Kombination bestimmter Verhaltensweisen auf die Gesundheit und auf die Lebenserwartung auswirkt. Dabei geht es nicht um die Einnahme von Pillen oder um medizinische Anwendungen, sondern um alltägliche Dinge, die jeder für sich nachvollziehen kann. Ergebnis: Wer so lebt, lebt im Durchschnitt 14 Jahre länger, ohne auf das Gläschen Wein und andere Lebensqualitäten verzichten zu müssen. Ganz erstaunlich: Die „Nachspielzeit“ gibt es nicht nur für Gesunde. Auch Testpersonen mit Herz-Kreislauf- oder anderen Problemen wurden deutlich älter als Kandidaten mit vergleichbarer Diagnose, die sich nicht entsprechend verhalten hatten. Haben wir also die Methusalem-Formel gefunden?

BKK24 Vorstand Friedrich Schütte: „Als Krankenkasse halten wir die Ergebnisse schon deshalb für eine kleine Sensation, weil wir unsere Versicherten wirksam und nachhaltig bei dieser Lebensführung unterstützen können.“ Wird es für den monatlichen Beitrag also bald mehr Lebensjahre geben? „Wir arbeiten daran“, so Schütte weiter. Die BKK24 stelle derzeit ein modular aufgebautes Programm zusammen, mit dem selbst junge Stubenhocker, Workaholics, Menschen mit Gewichtsproblemen und andere Gesundheitsgefährdete leicht ein paar Geburtstage mehr feiern könnten. Jetzt klopft die BKK24 das tatsächliche Interesse an diesem wohl für ganz Deutschland einmaligen Projekt ab. Im Internet hat sie ein Formular bereitgestellt, über das man jetzt schon Vorabinformationen anfordern kann.

Einzelheiten zu den Inhalten der Studie und erste Informationen zum längeren Leben mit Angeboten für Krankenversicherte wird es aber zuerst im Online-Chat geben. Termin dafür ist der 30. Juni, zwischen 12.30 und 13.30 Uhr, unter der Adresse www.bkk24.de.



Frau Sabine Schütte
Tel.: +49 (0)5724 971-223
Fax: +49 (0)5724 971-4223
E-Mail: sabine.schuette@bkk24.de

BKK24
Schiffbeker Weg 315
22043 Hamburg
www.bkk24.de

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de