Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.01.2011
Werbung

Wolters Kluwer Financial Services führt den Compliance Passport für deutsche Finanzunternehmen ein

Professionelle Unterstützung in den Bereichen Compliance und Recht Navigation durch mehrere Rechtsordnungen

Wolters Kluwer Financial Services bietet den Compliance Passport für Finanzunternehmen ab sofort auch in Deutschland an. Compliance Passport unterstützt professionelle Anleger bei der Ermittlung, Auslegung und Einhaltung von rechtlichen Vorschriften in unterschiedlichen Rechtsordnungen.

Mit zunehmender Globalisierung der Unternehmen wachsen auch die Herausforderungen bezüglich der Einhaltung der in den jeweiligen Ländern geltenden Rechtsvorschriften, insbesondere in Bezug auf die Meldepflichten im Bereich der Stimmrechtsverwaltung. Der Compliance Passport bietet Finanzdienstleistern in den folgenden Bereichen Unterstützung:

- Shareholding Disclosure - Die Anwendung Shareholding Disclosure wurde für Unternehmen und Finanzinstitute entwickelt, die Anzeige- und Mitteilungspflichten in mehreren Ländern zu erfüllen haben. Diese Anwendung zeigt auf, welche Anzeige- und Mitteilungspflichten in der jeweiligen Rechtsordnung für bestimmte Assetklassen bei bedeutenden Beteiligungspositionen gelten. Sie vermittelt darüber hinaus Zugang zu den entsprechenden Rechtsvorschriften, aus denen sich diese Pflichten ergeben, und zu den offiziellen Formularen, die zur Einreichung bei den zuständigen Behörden notwendig sind.

- Regulatory Reporting - Das Regulatory Reporting System ist ein Programmmodul, das Unternehmen mit beträchtlichen Auslandsbeteiligungen dabei unterstützt, die Einhaltung ausländischer Rechtsvorschriften bezüglich der Anzeige- und Mitteilungspflichten zu überwachen. Durch die Gruppierung von Positionen, die unterschiedlichen Fonds, Konten bzw. Portfolio-Managern zugewiesen sind, wird das Management der Investitionsrisiken erleichtert. Zu den weiteren Funktionen des Compliance Passport Regulatory Reporting Systems gehören: die Überwachung der Positionen in Echtzeit; die Überprüfung, ob die gesetzlichen Voraussetzungen für eine Meldepflicht in den einzelnen Ländern erfüllt sind und die Anzeige von Warnhinweisen, sobald bestimmte Schwellenwerte erreicht werden. Das Programmmodul liefert Informationen zu den einzelnen Rechtsordnungen, ermöglicht die automatische Vorbereitung der offiziellen Meldeformulare und die Erstellung eines historischen Archivs über die bereits eingereichten Dokumente.

Der Compliance Passport ist über das Compliance Resource Network von Wolters Kluwer Financial Services erhältlich. Dieses Programmpaket bietet Compliance-Lösungen für die wichtigsten   Rechtsordnungen weltweit.

"Mit dem Compliance Passport möchten wir international tätigen Unternehmen dabei helfen, Compliance-Risiken im Zusammenhang mit Meldepflichtverletzungen in den Griff zu bekommen", betont Mark Coronna, Managing Director von Wolters Kluwer Financial Services Europe. "Darüber hinaus bieten wir Zugang zu den Rechtsvorschriften, die in den einzelnen Ländern gelten, und tragen durch den Einsatz bewährter Prüfverfahren dazu bei, manuelle Fehler zu vermeiden und die Effizienz zu steigern."

Weitere Informationen finden Sie unter www.wolterskluwerfs.co.uk.



Frau Alexandra Edinger
Tel.: 0611-20585516
Fax: 0611-20585566
E-Mail: edinger@cometis.de

Wolters Kluwer Deutschland GmbH
Luxemburger Straße 449
50939 Köln
http://www.wolterskluwer.de/de/html/content/17/Startseite/

Über Wolters Kluwer Financial Services

Wolter Kluwer Financial Services ist ein Unternehmen, das Lösungen in den Bereichen Compliance und Risikomanagement anbietet und seine Kunden in den Bereichen operatives Geschäft, Compliance, finanzielle Risiken und Berichtswesen unterstützt. Wolters Kluwer Financial Services unterhält Büros in mehr als 20 Ländern und ist mit mehr als 15.000 Kunden im Bereich Finanzdienstleistungen das weltweit größte Compliance- und Risikomanagement-Unternehmen. Wolters Kluwer Financial Services gehört zu Wolters Kluwer, einem weltweit führenden Unternehmen für Informations- und Verlagsdienste mit einem Jahresumsatz (2009) von 3,4 Mrd. EUR (3,0 Mrd. GBP) und ungefähr 19.300 Mitarbeitern in mehr als 40 Ländern in ganz Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik und Lateinamerika.

In Deutschland ist die Marke Wolters Kluwer Deutschland bekannt als führender Wissens- und Informationsdienstanbieter mit Kernkompetenzen in den Bereichen Recht, Steuern und Buchführung und Software sowie zukünftige Finanzdienstleistungen. Wolters Kluwer Germany bietet professionellen Nutzern robuste technische Daten in Form von Literatur, Software und Dienstleistungen an. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Köln beschäftigt etwa 1.000 Mitarbeiter an 22 Standorten und ist bereits seit mehr als 25 Jahren auf dem deutschen Markt tätig.

Bitte besuchen Sie unsere Website, YouTube, oder folgen Sie uns auf Twitter unter WKFinancialEU um mehr Informationen über unsere Marktpositionen, Kunden, Marken und Organisation zu erhalten.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de