Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 17.06.2010
Werbung

Zehn Jahre Canada Life Deutschland: Zum Jubiläum kommt das „Vorsorge Duo“

Zum ersten runden Geburtstag auf dem deutschen Markt bedankt sich Canada Life bei Vermittlern und Kunden mit dem „Canada Life Vorsorge Duo“. Damit erhalten Kunden beim Abschluss einer Rentenversicherung automatisch zwölf Monate lang zusätzlichen kostenlosen Risikoschutz in Höhe von bis zu 60.000 Euro. Versichert sind bestimmte „Grundfähigkeiten“, auf die man im täglichen Leben angewiesen ist, wie     z. B. Gehen, Sehen oder Hände gebrauchen. Verliert die versicherte Person in Folge einer Krankheit oder eines Unfalls solche Fähigkeiten, zahlt Canada Life maximal zehn Jahre eine monatliche Rente in Höhe von 500 Euro. Das Angebot ist eine spezielle Variante der „Grundfähigkeitsversicherung“, die der Versicherer vor zehn Jahren als erster auf dem deutschen Markt eingeführt hat.

„Während die Vorsorge für den Ruhestand in vielen Köpfen bereits fest verankert ist, bestehen noch große Lücken in der Bevölkerung, wenn es um die Absicherung der eigenen Arbeitskraft geht“, sagt Günther Soboll, Hauptbevollmächtigter der Canada Life Deutschland. „Mit dem Vorsorge Duo möchten wir diesem Gedanken Rechnung tragen und uns bei Vermittlern und Kunden für ihre immer positive Resonanz und Unterstützung bedanken.“

Das „Canada Life Vorsorge Duo“ ist ab sofort durch ein Zertifikat Bestandteil aller Altersvorsorgeverträge, die ab dem 16. Juni 2010 policiert werden und deren Versicherungsbeginn zwischen dem 1. Juli und dem     1. Oktober 2010 liegt. Der Schutz gilt automatisch und ohne Risikoprüfung mit dem Versicherungsbeginn der Rentenversicherung und endet nach zwölf Monaten, mit Erreichen des 51. Geburtstags oder bei Tod der versicherten Person. Im Versicherungsfall zahlt Canada Life im Rahmen dieser zeitlich befristeten Sonderaktion solange die Beeinträchtigung besteht eine monatliche Rente bis zum 51. Geburtstag oder bis zum Tod der versicherten Person, maximal zehn Jahre lang.

Der Risikoschutz des „Vorsorge Duos“ ist angelehnt an die „Grundfähigkeitsversicherung“, die als eigenständiges Produkt der Canada Life erhältlich ist und die Arbeitskraft wahlweise bis zum Alter von 55, 60 oder 65 Jahren absichert. Auf Wunsch ist bei der Grundfähigkeitsversicherung eine lebenslange Leistung möglich. Kunden können eine Monatsrente von bis zu 10.000 Euro vereinbaren.

„Mit der Idee, wichtige Fähigkeiten abzusichern, auf die man im Alltag angewiesen ist, haben wir im Jahr 2000 auf dem deutschen Markt Neuland betreten“, erklärt Soboll. „Zum Jubiläum möchten wir diese Idee auch Kunden nahe bringen, die sich vielleicht noch nicht mit der Frage beschäftigt haben, was passiert, wenn sie im Fall der Fälle auf finanzielle Unterstützung angewiesen sind.“

Anders als herkömmliche Tarife, wie z.B. die Berufsunfähigkeitsver-sicherung, ist die Leistung der Grundfähigkeitsversicherung nicht an die Ausübung des Berufs gekoppelt. Entscheidend ist, ob die betroffene Person durch Krankheit, Kräfteverfall oder einen Unfall Fähigkeiten verliert, auf die sie im täglichen Leben angewiesen ist. Für die Versicherung wurde das Unternehmen im Jahr 2000 mit dem Capital-Produktinnovationspreis ausgezeichnet.

Die Absicherung von Grundfähigkeiten ist allgemein für eine breite Kundenschicht  geeignet. Der erwerbsunabhängige Ansatz des Produktes ermöglicht es auch Hausfrauen, Schülern, Auszubildenden und Studenten, sich gegen den Verlust bestimmter alltagsrelevanter Fähigkeiten abzusichern. Ebenso interessant ist die Versicherung für Menschen mit physisch anspruchsvollen Berufen, für die sich die komplexen Annahmerichtlinien in der Berufsunfähigkeitsversicherung als Hürde erweisen. Außerdem ist auch der bedarfsgerechte Schutz ganz bestimmter Fähigkeiten möglich, was  zum Beispiel für Handwerker oder Künstler sinnvoll sein kann.



Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Frau Kathrin Döbele
Tel.: 0221 – 36 7 56 – 406
Fax: 0221 – 36 7 56 – 515
E-Mail: Kathrin.Doebele@canadalife.de

Canada Life Assurance Europe Ltd.
Höninger Weg 153a
50969 Köln
www.canadalife.de

1. Canada Life wurde 1847 als Kanadas erster Lebensversicherer gegründet. Die Canada Life Gruppe ist Teil der Finanzdienstleistungs-Holdinggesellschaft Great-West Lifeco Inc. und bietet als eigenständige Marke ein breites Spektrum von Versicherungs- und Kapitalanlage-produkten an. In Europa ist die Gruppe u.a. mit der Canada Life Assurance Europe Ltd. vertreten und verfügt seit Juli 2000 über eine Niederlassung in Deutschland. Im Neugeschäft ist Canada Life eine der größten Gesellschaften im Maklermarkt für fondsgebundene Produkte. Bei der Absicherung schwerer Krankheiten und von Grundfähigkeiten ist das Unternehmen Marktführer.


2. Welche Fähigkeiten sind abgesichert?

Alle versicherbaren Fähigkeiten sind in übersichtlichen Katalogen definiert, die die medizinische Prüfung im Leistungsfall verständlich machen. Katalog 1 beinhaltet die Fähigkeiten Sehen, Sprechen, sich orientieren und Hände gebrauchen. Fähigkeitenkatalog 2 umfasst Hören, Gehen, Treppen steigen, Knien oder Bücken, Sitzen, Stehen, Greifen, Arme bewegen, Heben und Tragen sowie Auto fahren. Der Versicherungsfall tritt ein, wenn der Kunde 12 Monate ununterbrochen nicht fähig war oder nicht fähig sein wird, mindestens eine der im Fähigkeitenkatalog 1 oder drei der im Fähigkeitenkatalog 2 beschriebenen Aktivitäten durchzuführen. Unabhängig vom Verlust einer Grundfähigkeit wird die volle Leistung auch ab Pflegestufe II in der gesetzlichen Pflegeversicherung erbracht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de