Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 11.03.2008
Werbung

Zehnjähriges Jubiläum des Wuppertaler Musikwettbewerbs um den Preis der Barmenia Versicherungen

Wuppertal – Der Wuppertaler Musikwettbewerb um den Preis der Barmenia Versicherungen feiert in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum. Da es sich um den Jubiläumswettbewerb handelte, wurde die Instrumentenwahl des ersten Wettbewerbs aufgenommen und erneut „Gitarre solo“ ausgeschrieben. Zusätzlich wurde einmalig ein Kompositionswettbewerb für Komponistinnen durchgeführt.

Vom 6. bis zum 9. März wurde der Musikwettbewerb ausgetragen, der von der Hochschule für Musik Köln, Standort Wuppertal, der Gesellschaft ihrer Freunde und Förderer und den Barmenia Versicherungen unterstützt wird. Schirmherr dieser Veranstaltung ist der Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal, Peter Jung.

Der Wettbewerb für Komponistinnen wurde einmalig bundesweit durchgeführt. Die Gewinnerinnen dieses Wettbewerbs wurden im Vorfeld des Musikwettbewerbs ermittelt. Der Hauptwettbewerb umfasste neben freien Stücken auch Pflichtstücke wie die Gewinnerkomposition „Gobelin imaginaire“ von Arletta Weiß und Werke von Manuel Maria Ponce, Mario Castelnuovo-Tedesco und Joaquin Rodrigo.

Die Preisträger (inkl. Preisgeld) des Wettbewerbs „Gitarre solo“ sind:

1. Preis: Vladimir Gorbach
(2.500 EUR und ein Stipendium in Höhe von 1.000 EUR)


2. Preis: Marlon Titre (2.000 EUR)


3. Preis: Yan Skryhan (1.500 EUR)

Die Gewinnerinnen des Koponistinnenwettbewerbs sind:

1. Preis: Arletta Weiß (2.500 EUR)


2. Preis: Viera Janárceková (2.000 EUR)

Der Sonderpreis der Freunde und Förderer der Hochschule in Höhe von 750,- EUR ging in diesem Jahr an Katharina Weimer.

Im Abschlusskonzert am Sonntag, dem 9. März 2008, konnten die Preisträger in der Historischen Stadthalle am Johannisberg ihr hohes musikalisches Können vor Publikum darbieten.

Der Wuppertaler Musikwettbewerb um den Preis der Barmenia Versicherungen wird landesweit in Nordrhein-Westfalen ausgeschrieben. Er findet im Turnus von zwei Jahren statt und wurde erstmalig im Jahr 1989 veranstaltet. Der Wettbewerb fördert junge talentierte Künstler auf ihrem Weg an die musikalische Spitze.



Herr Stephan Bongwald
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: (02 02) 4 38-32 40
Fax: 02 02 - 4 38 03 32 40
E-Mail: presse@barmenia.de

Barmenia Krankenversicherung a.G.
Kronprinzenallee 12 - 18
42094 Wuppertal
http://www.barmenia.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de