Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.02.2007
Werbung

Zielgruppenkonzepte erleichtern den Verkauf

uniVersa verbessert Vertriebsservice

Die uniVersa Versicherung hat ihren Service für Vertriebspartner verbessert. Werden Kunden bedarfsgerecht beraten, klagen Berater immer wieder über wenig spartenübergreifende Lösungen und viel Bürokratie beim Beantragen des Versicherungsschutzes.

Neue Zielgruppenkonzepte

Mit neuen Zielgruppenkonzepten in der Unfall-, Hausrat- und Haftpflichtversicherung

spricht die uniVersa gezielt junge Leute, Erwerbstätige und Senioren an. In den Produkten sind für jede Zielgruppe spezielle Zusatzleistungen enthalten, die exakt auf die Bedürfnisse der Kunden zugeschnitten sind. Über nur einen Antrag können neuerdings bis zu sieben unterschiedliche Policen inklusive einem neuen Haus- und Wohnschutzbrief einfach und bequem abgeschlossen werden.

Spartenübergreifende Lösungen

Für Kinder bietet die uniVersa mit Tip-Top-Tabaluga einen umfassenden Rundumschutz gegen alle denkbaren Risiken, wie Invalidität, schwere Krankheiten, Schwerbehinderung und Pflegebedürftigkeit an. Als Highlight ist darüber hinaus auch eine Option für eine spätere Berufsunfähigkeitsversicherung ohne erneute Gesundheitsprüfung enthalten. Der Mindestbeitrag für das Deckungskonzept wurde auf 10 Euro herabgesetzt. Mitversichert sind umfangreiche Assistance-Leistungen sowie eine exklusive Clubmitgliedschaft für Kinder.

Nahtloser Übergang mit "Beitragsrückerstattung"

Ebenfalls verbessert wurde das Einkommenssicherungskonzept "unisafe HQ". Damit erhalten privat Krankenversicherte einen nahtlosen Übergang vom Krankentagegeld zur Berufsunfähigkeitsrente. Hier kommt es in der Praxis häufig zu Streitigkeiten und gegenseitigen Verweisungen zwischen den Leistungserbringern. Kunden können bei der Berufsunfähigkeitsversicherung neuerdings wählen, ob die Überschüsse zur Beitragsreduzierung oder in einen von acht Topfonds investiert werden sollen. Je nach Laufzeit und Wertentwicklung kann es zu einer stattlichen Beitragsrückerstattung kommen, die zudem noch steuerfrei ausbezahlt wird.



Herr Stefan Taschner
Tel.: +49 0911 5307-1698
Fax: +49 0911 5307-1676
E-Mail: taschner@uniVersa.de

uniVersa Lebensversicherung
Sulzbacher Straße 1-7
90489 Nürnberg
http://www.universa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de