Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 21.03.2007
Werbung

Zulagen, Rendite und Sicherheit

Die neue fondsgebundene Riester-Rente vom Deutschen Ring

Der Rentenbeginn mit 67 ist beschlossene Sache. Aber trotz längerer Einzahlung in die Rentenkasse sinkt die gesetzliche Rente weiter und muss zudem noch schrittweise bis zum Jahr 2040 voll versteuert werden. Eine attraktive Lösung, um die Rentenlücke zu schließen und privat vorzusorgen, ist die neue fondsgebundene Riester-Rente RingRiesterAktiv der Deutscher Ring Lebensversicherungs-AG. Mit der RingRiesterAktiv profitieren die Kunden nicht nur von der staatlichen Förderung, sondern auch von der Investition in renditestarke Fonds wie dem mehrfach ausgezeichneten Ring-Aktienfonds DWS oder Fonds von Fidelity, Pioneer und Baloise Fund Invest.

Flexibilität und Sicherheit bei hoher Wertentwicklung

Je nach Risikobereitschaft können verschiedene Anlageformen von sicherheitsbewusst über konservativ bis hin zu chancenorientiert individuell ausgewählt und so die Möglichkeiten internationaler Aktienmärkte genutzt werden. Das eingezahlte Kapital ist dabei durch eine Beitragserhaltungsgarantie geschützt, so dass zum Rentenbeginn mindestens die eingezahlten Beiträge und die gewährten Zulagen zur Verfügung stehen. Um das aufgebaute Kapital zu sichern, kann ein Teil des Fondsguthabens in einen attraktiven Garantiefonds von C-Quadrat umgeschichtet werden. Somit bietet die RingRiesterAktiv eine ideale Kombination von Flexibilität und Sicherheit, die eine hohe Wertentwicklung bei gleichzeitiger Sicherung des aufgebauten Rentenvermögens garantiert.

Auch bei vorübergehender Arbeitslosigkeit bleibt die Altersvorsorge finanzierbar. So werden schon ab einem jährlichen Beitrag von 60 Euro staatliche Zuschüsse gewährleistet, und das Rentenkapital wird im Fall von "Hartz-IV" nicht angerechnet. Eine Nachversicherungsgarantie für die Zuzahlungsmöglichkeit von Einmalbeiträgen und individuellen Erhöhungen ermöglicht dem Kunden, die vollen staatlichen Zulagen auch bei schwankendem Jahreseinkommen zu erhalten. Bereits bei Antragsaufnahme kann mit dem Dauerzulagenantrag vereinbart werden, dass der Deutsche Ring für den Kunden die jährliche Beantragung der staatlichen Zulagen übernimmt.



Herr Thomas Wedrich
Tel.: 040 3599-2774
Fax: 040 3599-2297
E-Mail: Presse@DeutscherRing.de

Deutscher Ring
Ludwig-Erhard-Str. 22
20459 Hamburg
http://www.DeutscherRing.de

Über den Deutschen Ring

Die Unternehmensgruppe Deutscher Ring, mit Hauptsitz in Hamburg, hat ihren Ursprung im Jahr 1913. Sie beschäftigt mehr als 2.600 Mitarbeiter und hatte im Geschäftsjahr 2005 einen Bestand von mehr als 2,9 Millionen Verträgen in den Bereichen Versicherungen, Bausparen und Kapitalanlagen. Damit gehört das Unternehmen zu den führenden Finanzdienstleistern, wenn es um Lösungen für die Alters-, Gesundheits- und Risikovorsorge von Privatkunden geht.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de