Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 15.05.2009
Werbung

Zusätzliches Urlaubsgeld als Bonus

- Der von der LAUREUS AG PRIVAT FINANZ betreute erfolgreiche Multi-Asset-Fonds SpardaOptiAnlage Ausgewogen wird ab 15. Mai 2009 auch in einer ausschüttenden Variante angeboten. - Anleger, die jetzt zeichnen, profitieren bereits in vollem Umfang von der Ausschüttung im Juli -Antizyklisches Handeln im Kundeninteresse: Investition in Produkte und Berater

Der Fonds-Branche geht es nicht gut. Laut Statistik des Bundesverbandes Investment und Asset Management (BVI) ist das Vermögen der in Deutschland zugelassenen Investmentfonds in den vergangenen zwölf Monaten um rund 180 Milliarden Euro geschrumpft. Die Folge: Einige Fondsgesellschaften haben angesichts der gesunkenen Margen kleinere Fonds einfach geschlossen: Ende März 2009 gab es  laut BVI 188 weniger Spezialfonds als noch vor einem Jahr, allein im März sind 20 Spezialfonds von der Bildfläche verschwunden. Auch die Finanzinstitute reagieren auf den Kapitalschwund mit Kürzungen ihres Angebots. So haben Großbanken beispielsweise damit begonnen, ihre vermögenden Kunden in größere Betreuungseinheiten umzuschichten, um Kosten und Personal zu sparen. Konkret bedeutet das wohl für die betroffenen Anleger: weniger Service fürs gleiche Geld.

„Anstatt Kunden umzuschichten und am Service zu sparen bauen wir unser Angebot weiter aus“, kommentiert Hermann-J. Simonis, Vorstandssprecher der mehrfach ausgezeichneten* LAUREUS AG PRIVAT FINANZ, die Entwicklungen in der Finanzbranche.

Ein Beispiel dafür ist die Emission einer neuen Tranche des von der LAUREUS AG PRIVAT FINANZ seit Juli 2008 gemanagten Investmentfonds SpardaOptiAnlage Ausgewogen. Den konservativ anlegenden Multi-Asset-Fonds** mit vermögensverwaltendem Charakter gibt es bislang nur als thesaurierende Lösung. Das heißt: Erträge werden automatisch wieder angelegt. Bei der neuen Tranche, die Anleger ab 15. Mai zeichnen können, werden ordentliche und außerordentliche Erträge an die Anleger ausgeschüttet.„Anleger, die noch im vergangenen Jahr in den thesaurierenden Fonds investiert haben, konnten noch von der Übergangsregelung vor Inkrafttreten der Abgeltungsteuer profitieren. Die innerhalb des Fonds erzielten Erträge müssen erst bei einer Veräußerung versteuert werden“, erklärt Hermann-J. Simonis. Mittlerweile entdeckten Investoren aber auch den Charme von ausschüttenden Fonds, um hiermit regelmäßige Erträge zu erzielen und so auch jährlich über die Erträge des Fonds verfügen zu können, so Simonis. Steuerlich macht es seit Einführung der Abgeltungsteuer keinen Unterschied mehr, ob Fondserträge ausgeschüttet oder wieder angelegt werden. Um den Wünschen der Anleger nach mehr Flexibilität entgegenzukommen, wird der Fonds deshalb nun auch als ausschüttende Variante angeboten.

Ein Konzept, ein Fonds, zwei Varianten

Ab 15. Mai wird es den SpardaOptiAnlage Ausgewogen also in zwei Varianten geben: die etablierte thesaurierende und die neue ausschüttende Tranche.

Anlagestrategie,  Ausgabeaufschlag und Beratungsvergütung der beiden Fonds sind identisch. Die Unterscheidung erfolgt über die Wertpapierkennnummer (WKN) und den Zusatz "T" für die thesaurierende Tranche und "EA" für die ergebnisausschüttende Tranche.

Besonderer Clou der ausschüttenden Variante gegenüber anderen ausschüttenden Fonds: Es werden in Zukunft nicht nur die ordentlichen Erträge, sondern auch ein Großteil der realisierten außerordentlichen Erträge ausgeschüttet. So fließen beispielsweise die Kursgewinne aus Deep Discount-Anlagen, die ergänzend als renditestarke Anlage gekauft werden, direkt in die Ausschüttung ein. „Das Konzept einer höheren Ausschüttung ist nicht nur für Privatanleger interessant, sondern beispielsweise auch für Stiftungen, die die jährlichen Ausschüttungen für die Projekte ihrer jeweiligen Stiftungszwecke verwenden müssen“, sagt Hermann-J. Simonis.

Rechtzeitig Urlaubsgeld sichern

Da das Konzept des SpardaOptiAnlage Ausgewogen schon bei der Auflegung im vergangenen Jahr die Möglichkeit einer ausschüttenden Variante vorsah, muss nun kein komplett neuer Fonds aufgelegt werden. „Das hat für Investoren gleich zwei wichtige Vorteile: Zum einen entstehen ihnen keine Kostennachteile wie bei der Neuauflage eines Fonds. Zum anderen sind Anleger, die die ausschüttende Variante jetzt zeichnen, durch die Übernahme des bisherigen Zwischengewinnes bereits anteilig an dem schon vorhandenen Portfolio beteiligt“, erklärt Hermann-J. Simonis. Kunden, die ab Freitag (15.5.) zeichnen, erhalten schon im Sommer eine fast komplette Jahres-Ausschüttung. Simonis: „So kommt die erste Ausschüttung rechtzeitig zum Sommerurlaub.“ Das ist echter Service.

 

* Laut Fuchs-Report 2007 und 2009 erhielt die LAUREUS AG PRIVAT FINANZ die Auszeichnung „Vermögensmanagement für hohe Ansprüche“ bzw. „ mit Qualität“ und wurde 2007  als eine der Top 10% Vermögensberater im deutschsprachigen Raum benannt.

** Der Begriff Multi-Asset steht dafür, dass der Fonds in verschiedene Anlageklassen wie beispielsweise festverzinsliche Wertpapiere, Aktien, offene Immobilienfonds oder auch in geringem Umfang Rohstoffe und andere alternative Anlagen investiert. Dazu zählen unter anderem auch Sach- und Substanzwerte, die bei einem zu erwartenden Anstieg der Inflation in Zukunft besonders profitieren. Durch die breite Streuung des Vermögens über eine Vielzahl von sehr unterschiedlichen Investments wird das Ziel angestrebt, bei möglichst niedrigen Schwankungen des Portfolios attraktive Renditen zu erwirtschaften.



Herr Hermann-J. Simonis
Sprecher des Vorstandes
Tel.: 0211 16098-0
Fax: 0211 16098-195
E-Mail: info@laureus-ag.de

LAUREUS AG
PRIVAT FINANZ
Ludwig-Erhard-Allee 15
40227 Düsseldorf
Deutschland
http://www.laureus-ag.de/

Die LAUREUS AG PRIVAT FINANZ ist ein Tochterunternehmen der Sparda-Bank West eG, der fünftgrößten Genossenschaftsbank Deutschlands mit über 100-jähriger Geschichte. Die LAUREUS AG PRIVAT FINANZ arbeitet als unabhängiger Berater mit starken Partnern zusammen. Dabei handelt es sich um namhafte Gesellschaften des deutschen und internationalen Kapitalmarktes.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de