Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.10.2010
Werbung

Zweimal Rang 1 für Direktversicherer EUROPA

ÖKO-TEST bewertet Risikolebensversicherungen

Das Magazin ÖKO-TEST hat in seiner Ausgabe 10|2010 den deutschen Markt der Risikolebensversicherungen analysiert.

Untersucht wurden 40 Anbieter mit teilweise mehreren Angeboten in acht Modellfällen. Dabei kamen insgesamt 340 Tarife auf den Prüfstand.

Überrascht zeigten sich die ÖKO-Tester "von den enormen Preisunterschieden" bei vergleichbaren Policen. So wird für einen 200.000-Euro-Schutz vom teuersten Anbieter beispielsweise mehr als der vierfache Beitrag im Vergleich zum günstigsten Angebot gefordert.

Die Beitragshöhe ist nach Auffassung von ÖKO-TEST das vorrangige Auswahlkriterium: "Entscheidend für die Risikolebensversicherung ist der Preis. Je günstiger das Angebot, desto empfehlenswerter ist die Police."

Gleich zweimal platzierte die Zeitschrift in den beiden veröffentlichten Modellfällen (Nichtraucher/in, 30 Jahre) den Direktversicherer EUROPA auf einen 1. Rang des Vergleichstests. Mit "sehr niedrigen" Sätzen im Zahlbeitrag erweist sich die EUROPA somit nach Einschätzung von ÖKO-TEST als eine der empfehlenswertesten Gesellschaften für den Abschluss einer Risikolebensversicherung.

Gerade bei der Risikolebensversicherung wirkt sich das beitragsgünstige Prinzip der Direktversicherung vorteilhaft aus. "Und das sollten die Kunden bei diesem einfachen Standardprodukt nutzen", rät ÖKO-TEST.

Die Risikolebensversicherung ist vor allem für junge Familien unbestritten eine der existenziell wichtigsten Vorsorgemaßnahmen. Sie schützt beim Tod des Hauptverdieners die Hinterbliebenen vor eventuell ruinösen finanziellen Einbußen. Die Versicherungssumme gilt bereits mit der ersten Beitragszahlung in voller Höhe und bleibt über die gesamte Vertragslaufzeit konstant.

Darüber hinaus eignet sich eine Risikolebensversicherung ideal zur Absicherung von Darlehen, Krediten und anderen Verbindlichkeiten. Sollte der Darlehensnehmer versterben, kann die gesamte Restschuld mit der - übrigens steuerfrei - ausgezahlten Versicherungssumme zurückgezahlt werden.

Eine Summe von 100.000 Euro kann ein 30-Jähriger (Nichtraucher) bei der EUROPA bereits für einen Monatsbeitrag von nur 4 Euro absichern.



Tel.: +49 221 5737-298
Fax: +49 221 5737-214
E-Mail: presse@europa.de

EUROPA Versicherungen
Piusstraße 137
50931 Köln
http://www.europa.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de