Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 01.04.2008
Werbung

Zweitmarkt mit hohem Wachstum im ersten Quartal

• Vermehrt junge geschlossene Schiffsfonds im Handel • Gewinnmitnahmen starkes Verkaufsmotiv vieler Anleger

Hamburg, April 2008. Die DSM Deutsche Sekundärmarkt GmbH, Hamburg, hat im Zweitmarkthandel mit geschlossenen Fondsanteilen ihren Umsatz im ersten Quartal 2008 im Vergleich zum Vorjahr vervierfacht. Das gehandelte Nominalkapital lag bei 42,5 Mio. Euro, der Wertumsatz bei 49 Mio. Euro. Im Wertumsatz sind die tatsächlichen Verkaufskurse berücksichtigt. Somit lag der Durchschnittkurs der im ersten Quartal gehandelten Beteiligungen bei 115 Prozent. Der höchste Verkaufskurs konnte für eine Massengutfrachter-Beteiligung mit 243 Prozent erzielt werden.

"Auffälligster Trend des vergangenen Quartals ist, dass immer häufiger auch junge Schiffsbeteiligungen in den Handel gelangen, die erst in den letzten zwei Jahren emittiert wurden", sagt Philipp Jörss, Geschäftsführer der DSM. Bei jungen Schiffsbeteiligungen sind keine Unterschiedsbeträge zu versteuern, da die Schiffe mit Ablieferung sofort unter die Tonnagesteuer fallen. So wurden einige 15 Monate alte Beteiligungen an einem Massengutfrachter aufgrund guter Aussichten in diesem Segment zu 130 Prozent verkauft. Die Verkäufer erzielten damit eine Rendite von 22 Prozent nach Steuern über die Laufzeit. "Es scheint, dass das Motiv der Gewinnmitnahme bei Anlegern zunehmend eine Rolle spielt", erklärt Jörss. Bei dem anhaltend hohen Preisniveau, vor allem bei Schiffsbeteiligungen, rechnet die DSM für 2008 mit einem Jahresumsatz von über 100 Millionen Euro.



Frau Stefanie Rother
Pressekontakt
Tel.: 040-3008-2624
Fax: 040-3008-18-2624
E-Mail: presse@sekundaermarkt.de

Deutsche Sekundärmarkt GmbH
Hohe Bleichen 12
20354 Hamburg
www.sekundaermarkt.de

Die Deutsche Sekundärmarkt GmbH (DSM) handelt als Makler Anteile geschlossener Fonds aller Emissionshäuser. Kunden stehen zwei Handelswege zur Verfügung: Das Bietverfahren auf der Online-Plattform www.dsm.de oder Direktverkäufe zu Festpreisen. Innovative Service-Tools wie der Fonds- oder der Steuerrechner, die Kunden den Anteilshandel erleichtern, zeichnen das Unternehmen aus.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de