Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 13.11.2008
Werbung

Zwischenmitteilung zum 30. September 2008: Mannheimer mit Entwicklung zufrieden

· Beitragswachstum besonders bei Zielgruppen- und Markenprodukten · Entlastung auf der Schadenseite · Ergebnis von Finanzkrise nur geringfügig beeinflusst · Ausgeglichenes Konzernergebnis erwartet Entwicklung in den ersten drei Quartalen 2008

Der Mannheimer Konzern meldet in seiner aktuellen Zwischenmitteilung zum dritten Quartal 2008 eine zufriedenstellende Geschäftsentwicklung. In einem schwierigen gesamtwirtschaftlichen Umfeld verzeichne die Versicherungsgruppe ein Beitragswachstum von 2,6 Prozent auf 247,7 (i.V. 241,5) Mio. Euro. Besonders bewährte Markenprodukte, wie SINFONIMA für Orchester und Berufsmusiker und SUPRIMA für Freiberufler, fänden weiterhin hohen Anklang. Auf der Schadenseite stelle die Mannheimer zum Ende des dritten Quartals eine Entlastung fest.

Von der globalen Finanzkrise sei die Mannheimer aufgrund ihrer konservativen Anlagestrategie und einer niedrigen Aktienquote nur unwesentlich beeinträchtigt. Trotz der Turbulenzen an den Finanzmärkten 2008 erwirtschaftete der Konzern ein höheres Kapitalanlageergebnis von 12,1 (i.V. 10,5) Mio. Euro, so der Vorstand der Mannheimer AG Holding unter dem Vorsitz von Helmut Posch.

Die Mannheimer Versicherung AG erzielte im Berichtszeitraum eine Steigerung der gebuchten Bruttobeiträge von 2,4 Prozent auf 238,1 (i.V. 232,6) Mio. Euro. Die Bruttoschaden- und die Nettoschadenquote verbesserten sich 2008 im Vergleich zum Vorjahr auf 63,5 (i.V. 77,8) Prozent bzw. auf 67,0 (i.V. 69,9) Prozent.

Die mamax Lebensversicherung AG weise zum 30. September 2008 gebuchte Bruttobeiträge in Höhe von 5,7 (i.V. 5,5) Mio. Euro aus. An Versicherungsleistungen wurden im Berichtszeitraum 0,9 (i.V. 0,6) Mio. Euro ausgezahlt. Abschluss- sowie Verwaltungskosten bewegten sich auf Vorjahresniveau.

Die Mannheimer AG Holding erzielt ihre Erträge im Wesentlichen aus ihren Beteiligungen, wie es in der Zwischenmitteilung weiter heißt. Ihr Kapitalanlageergebnis stieg auf 8,5 (i.V. 4,2) Mio. Euro. Das Ergebnis der normalen Geschäftstätigkeit (EGT) der Holding nach HGB falle zum Stichtag mit –0,3 (i.V. –5,3) Mio. Euro deutlich besser aus als im Vorjahr.

Prognose für das Gesamtjahr
Für das gesamte Jahr 2008 erwarte der Mannheimer Konzern ein erfreuliches Beitragswachstum. Die gute Entwicklung in der Versicherungstechnik der Mannheimer Versicherung AG schlage sich im Konzernergebnis nach IFRS nicht in dem Maße nieder wie bei der Ermittlung nach HGB. Der Konzern rechne aber mit einem voraussichtlich besseren Kapitalanlageergebnis und erwarte auf dieser Basis ein ausgeglichenes EGT.

Bei der Mannheimer Versicherung AG werde zum Jahresende 2008 von einem im Vergleich zum Markt überdurchschnittlichen Beitragsplus von über 1 Prozent ausgegangen. Die Nettoschadenbelastung und die Kostenquote werden nach aktueller Einschätzung auf Vorjahresniveau liegen. Es werde mit einer stabilen Ergebnisentwicklung gerechnet.

Die mamax Lebensversicherung AG werde aus heutiger Sicht zum Jahresende 2008 ein gutes Beitragswachstum erzielen. Ihr Ergebnis werde aufgrund höherer Leistungsaufwendungen voraussichtlich auf Vorjahresniveau liegen.

Das EGT der Mannheimer AG Holding, das nach wie vor weitgehend von den Tochtergesellschaften bestimmt werde, werde nach derzeitigem Kenntnisstand den Vorjahreswert erheblich übersteigen.

Zur weiteren Stärkung der Ertragskraft realisiere die Mannheimer konsequent ihr ErtragsVerbesserungsProgramm. Damit wolle die Gruppe in erster Linie die Kosten nachhaltig senken und die Effizienz deutlich steigern. In diesem Jahr seien die Geschäftsprozesse weiter verbessert worden. Unter anderem habe man das Dokumentenmanagement optimiert sowie kostengünstigere Kommunikationslösungen eingeführt.  



Herr Jürgen Wörner
Leiter Marketing
Tel.: 0621.457-4857
E-Mail: pir@mannheimer.de

Mannheimer AG Holding
Augustaanalge 66
68165 Mannheim
http://www.mannheimer.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de