Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 14.12.2006
Werbung

arvato unterstützt Versandapotheke

Sanicare zieht nach gut zwölf Monaten positives Fazit

Das Fazit fällt gut aus: Sanicare ist mit den Ergebnissen der mehr als einjährigen Kooperation mit arvato-Tochterunternehmen zufrieden.

Aufgrund der kontinuierlichen Expansion beauftragte die niedersächsische Versandapotheke die Unternehmen arvato systems GmbH und arvato direct services Münster GmbH mit IT- und Callcenter-Dienstleistungen.

Um möglichst reibungslose Arbeitsprozesse zu garantieren, begleitet der international agierende Dienstleister arvato, der in seinen verschiedenen Tochterunternehmen weltweit mehr als 45000 Mitarbeiter beschäftigt, neben der kompletten IT-Infrastruktur auch das Kundenservicecenter von Sanicare.

Qualitätssicherung ist das Ziel. So wird das Warenwirtschaftssystem auf Basis von SAP zur optimalen Datensicherung von arvato systems zentral im Gütersloher Rechenzentrum betrieben. Hier kann bei etwaigen technischen Problemen jederzeit eingegriffen werden. Die SAP Applikation selbst wird von Mitarbeiter von arvato systems vor Ort betreut und gemanaged.

Aufgrund des rasanten Umsatzzuwachses beauftragte Apothekeninhaber Johannes Mönter außerdem arvato direct services damit, das hauseigene Kundenservicecenter im Eiltempo aufzurüsten. In nur wenigen Monaten stieg die Zahl der Beratungsplätze um fast 50 %. Heute stellen vor Ort in Bad Laer unter dem Management von arvato direct services insgesamt 38 Sanicare-Mitarbeiterinnen und -Mitarbeiter eine kompetente pharmazeutische Telefonberatung rund um die Uhr an allen Tagen des Jahres sicher.

Dank der Unterstützung der Gütersloher Unternehmensgruppe konnte die größte deutsche Apotheke weiterhin kräftig wachsen.

Sie zählt derzeit allein knapp 300.000 Versandkunden und beliefert außerdem 45 Kliniken, mehrere hundert Pflegeeinrichtungen und 79 Justizvollzugsanstalten mit Arzneimitteln, Produkten des medizinischen Bedarfs und allgemeinen Verbrauchsgütern.

Täglich sendet die Sanicare-Gruppe insgesamt über 8.000 Lieferungen aus. Das von arvato systems überwachte und den individuellen Apothekenbedürfnissen modellierte SAP-System erlaubt den reibungslosen Prozessablauf, so dass auch der Gesamtumsatz im Wirtschaftsjahr 2005 / 2006 auf 280 Millionen Euro wachsen konnte. Für das Kalenderjahr 2006 ist ein Umsatz von 330 Millionen Euro prognostiziert.



Frau Simone Brundiek
Tel.: 0 54 24 / 801-233
E-Mail: simone.brundiek@sanicare.de

Sanicare-Apotheke
Grüner Weg 1
49196 Bad Laer
Deutschland
http://www.sanicare.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de