Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 26.04.2007
Werbung

dvb-Makler-Audit: Technische Kommunikation zwischen Versicherungsunternehmen und Makler

2006 führte die deutsche-versicherungsboerse.de eine Umfrage unter Deutschlands Versicherungsmaklern durch. Thema der Untersuchung war die technische Kommunikation zwischen dem Versicherungsmakler und den Versicherungsunternehmen. Aufgrund der sehr positiven Resonanz durch die Versicherungsunternehmen wird diese Umfrage unter dem Titel dvb-Makler-Audit ab 2007 jährlich als Langzeitstudie durchgeführt.

Im Rahmen des dvb-Makler-Audits untersucht die deutsche-versicherungsboerse.de, wie die Makler mit der technischen und organisatorischen Unterstützung durch die Versicherer zufrieden sind und wo Lücken und Verbesserungspotential gesehen werden. „Die Dynamik des Marktes und der technischen Entwicklung, aber auch gesetzliche Änderungen, wie z.B. die EU-Vermittlerrichtlinie oder die VVG-Reform, erzwingen ständige Anpassungen und Veränderungen der Geschäftsprozesse und der unterstützenden Technik. Mit einer Langzeitstudie werden die Veränderungen, aber auch Trends und Weiterentwicklungschancen sichtbar“, so Friedel Rohde, Geschäftsführer der deutschen-versicherungsboerse de.

Die Schwerpunktthemen der Studie werden sein:
  • Maklerextranets
  • Software der Versicherer
  • Maklerverwaltungsprogramme (MVP)
  • Vergleichssoftware (besonderes Augenmerk auf Sparten und Leistungsumfang der Software, ggf. Marktanteile)
  • GDV-Datenaustausch
  • Kommunikationswege (Maklerbetreuer, Tel, Fax etc.).
Neu ist die direkte Befragung der Versicherer zu den Leistungsmerkmalen ihrer Extranets. Die bislang erstellten Umfragen ergaben weitestgehend eine subjektive Beurteilung durch die Versicherungsmakler. Im Rahmen einer neuen Struktur soll die Auswertung nun verobjektiviert werden. Dazu wurde ein spezieller Fragebogen und ein besonderes Auswertungsverfahren entwickelt, so dass gerechte Vergleichswerte erwartet werden dürfen.

Der Link zur Makler-Umfrage:
http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/go.php?id=191



Herr Friedel Rohde
Tel.: 030/868.703.903-0
Fax: 030/868.703.903-9
E-Mail: Friedel.Rohde@deutsche-versicherungsboerse.de

deutsche-versicherungsboerse.de
Rohde, Rohde & Homziuk GbR
Mahlower Str. 23
12049 Berlin
www.deutsche-versicherungsboerse.de

Über die deutsche-versicherungsboerse.de
(http://www.deutsche-versicherungsboerse.de)

Die deutsche-versicherungsboerse.de ist ein Internet-Versicherungsportal. Initiator Friedel Rohde, langjähriger Versicherungspraktiker und mehrfacher Buchautor, hat gemeinsam mit weiteren Versicherungsexperten die Idee eines Portals mit hohem Nutzen für die Versicherungsfachwelt verwirklicht.

Die deutsche-versicherungsboerse.de ist eine neutrale Plattform. Sie finanziert sich ausschließlich über Beratungen, Seminare, Studien, ihrem dvb-Pressespiegel, ihrem Karrieremarkt, Werbung und Servicedienstleistungen für die Versicherungsbranche. Es bestehen keine Abhängigkeiten zu Versicherungsgesellschaften oder anderen Dienstleistern. Die deutsche-versicherungsboerse.de vermittelt keine Versicherungen.

Weitere Informationen zu unserem Dienst finden Sie auf der Seite
http://www.deutsche-versicherungsboerse.de/info/index.php?navid=1

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de