Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 07.03.2008
Werbung

ibras®- Workshop zum Thema Bestands(ver)kauf wieder ausgebucht

Bereits zum 6. Mal war am 04.03.2008 der ibras-Workshop zum Thema Bestand(ver)kauf ausgebucht, freut sich Christian Lüth, Sachverständiger für Bestandsbewertung und Geschäftsführer der ibras GmbH. Versicherungsmakler aus ganz Deutschland trafen sich im Courtyard by Marriott Hotel in Hamburg, um über Themen, wie beispielsweise Kaufpreisfindung eines Maklerbestandes oder Inhalte eines Bestandskaufvertrages zu diskutieren.

Die Bewertungskriterien eines Maklerbestandes stießen bei den Teilnehmern auf besonderes Interesse. „Wenn die Preisvorstellungen zwischen Bestandsverkäufer und -käufer zu weit auseinander liegen, platzt der Deal. Deshalb ist es wichtig, die Preisermittlung mit Hilfe eines professionellen Bewertungssystems vorzunehmen, um emotionale Wertvorstellungen durch sachliche, objektive und messbare Bewertungskriterien zu ersetzen“, so Christian Lüth, der das System insurance broker rating system (kurz ibras) entwickelte. Vorgestellt wurden verschiedene Bewertungsverfahren mit dem Ziel, „Ordnung“ durch das richtige Bewertungsverfahren für eine Bestandsbewertung herzustellen. Ein marktpreisorientiertes Verfahren steht dabei im Vordergrund, dessen Ergebnis mit ähnlichen Transaktionen vergleichbar ist.

Neben wirtschaftlichen Fragen zum Bestandskauf wurden von Rechtsanwalt Jan Volker Glauber, spezialisiert auf Unternehmens- und Versicherungsrecht, auch rechtliche Aspekte beleuchtet. Der erfahrene Rechtsanwalt stellte Lösungen durch vertragliche Gestaltungsmöglichkeiten vor, um Risiken zu begrenzen bzw. zu vermeiden.

Am Ende der Veranstaltung berichtete der langjährig tätig gewesene Versicherungsmakler Thomas Bethke über seinen Unternehmens-/Bestandsverkauf aus dem Jahr 2007. Dieser authentische Erfahrungsbericht, versetzte die Teilnehmer in die Lage eines Unternehmens- bzw. Bestandsverkäufers. Tipps, wie man einen Verkauf vorbereitet, gehörten genauso zum Inhalt des Interviews, wie Ratschläge zum Übergangsprocedere von einem Makler zum anderen. Dabei kam auch zur Sprache, wie man die (Groß)Kunden am besten über die neuen Betreuungsverhältnisse informiert, um die Akzeptanz des neuen Versicherungsmaklers zu fördern.



Frau Ilka Cammin
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 038827-88868
Fax: 038827-88869
E-Mail: info@ibras.de

ibras® GmbH
Flachsland 29
22083 Hamburg
Deutschland
http://www.ibras.de/

Über die ibras® GmbH

Die im Jahr 2004 von Christian Lüth gegründete ibras® GmbH ist spezialisiert auf die Bewertung von Maklerbeständen. Der gebürtige Hamburger entwickelte das insurance broker rating system (ibras); Herzstück seines gleichnamigen Unternehmens. Die ibras®-Methode basiert auf dem konventionellen Umsatzwertverfahren, das meist bei Freiberuflern wie Rechtsanwälten, Steuerberatern oder Ärzten angewandt wird. Ein besonderes Merkmal des Tools ist, dass die Bewertungskriterien und die sich daraus ergebenden Zu- und Abschläge auch aus Erfahrungswerten bereits getätigter Verkäufe resultieren. Dies stellt sicher, dass eine realistische Größenordnung für den Kaufpreis eines Bestandes ermittelt wird.

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de