Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 16.07.2009
Werbung

ifb group konzentriert Geschäftsbereich SAP Core Banking in der neuen Axxiome Gruppe

Axxiome-Ausgründung entsteht durch Beteiligungen der ifb group und SAREIS - Der Geschäftsbereich SAP Analytical Banking bleibt dagegen weiterhin vollständig in der ifb group

Die ifb group fasst ihr Geschäft im Bereich SAP Core Banking (Kernbanksysteme) künftig in einer eigenen Gesellschaft, der Axxiome Gruppe, zusammen. Neben SAP Core Banking werden aus diesem Geschäftsbereich auch Beratungs- und Entwicklungsleistungen in den Bereichen SAP Core Insurance sowie SAP Core Financials angeboten.

Die ifb group hat dieses Geschäftsfeld seit 2006 in Europa, Nord- und Südamerika erfolgreich aufgebaut. Heute besteht in diesem Bereich ein Beratungsteam von rund 80 Kollegen einschließlich der ifb-Gesellschaften 2InnovateIT (Uruguay, USA) und FS Technology (Polen). Diese Gesellschaften werden ebenfalls in die neue Axxiome Gruppe eingebracht. Der Geschäftsbereich SAP Analytical Banking bleibt dagegen wie bisher vollständig in der ifb group.

Die ifb group wird dieser Gruppe in Form einer Kapitalbeteiligung und einem Sitz im Verwaltungsrat der Holding, Axxiome AG, St. Gallen, verbunden sein. Darüber hinaus werden ifb group und Axxiome Gruppe als Partner eng kooperieren, zum Beispiel bei Vertrieb und Akquisition. Neben dem Hauptsitz in St. Gallen befindet sich die Axxiome Deutschland GmbH in Unterhaching bei München. Eine weitere Gesellschaft in Großbritannien ist in der Entstehung.

Claus Stegmann, Vorstand der ifb AG und Partner der ifb group: "Für die neue Aufstellung im Bereich SAP Core Banking gibt es mehrere Gründe. Im Wesentlichen soll mit dieser Lösung erreicht werden, dass diese Einheit weiterhin schnell und flexibel auf Marktgegebenheiten reagieren kann. Es soll gewährleistet werden, dass das gesunde, dynamische Wachstum weiter fortgesetzt werden kann."

Michael Mauk, Geschäftsführer der Axxiome AG, St. Gallen: Es ist uns außerdem gelungen, mit Hans Schlegel einen zusätzlichen starken Partner ins Boot zu holen." Das ehemalige Vorstandsmitglied der SAP AG wird mit seiner Beteiligungsgesellschaft SAREIS Aktionär der neuen Gruppe. Diese Verbindung wird Axxiome sowie auch der ifb group neue Impulse für den Marktzugang geben, besonders in Asien.

Core Banking (auch Transactional Banking oder Kernbanksysteme genannt) umfasst Systeme zur Verwaltung von Girokonten, Sparkonten, Termineinlagen und Darlehen. Die Optimierung dieser Systeme ermöglicht einen perfekten Datenfluss innerhalb dieser Massengeschäfte, senkt Kosten und Komplexität und erhöht so Margen und Effizienz.

Für Kunden und Partner der ifb group, insbesondere des bisherigen Bereiches SAP Core (künftig Axxiome Gruppe) ändert sich durch diese Transaktion nichts Wesentliches. Die Betreuung der Kunden wird durch die ifb group oder ohne Unterbrechung durch Axxiome weitergeführt. Alle Verträge und andere Verpflichtungen der ifb group, die diesen Bereich betreffen, gehen ohne Unterbrechung an Axxiome über. Dies sowie die künftige Zusammenarbeit im Vertrieb und bei der Durchführung von Projekten sind durch solide Vereinbarungen zwischen der ifb group und der Axxiome Gruppe geregelt.




Herr Andreas Grotz
Public Relations Manager
Tel.: +49 (0)221 92 18 41 281
Fax:
E-Mail: andreas.grotz@ifb-group.com


Herr Michael Michael

Tel.: +49 170 575 30 60
Fax: +49 1805 0603 3792 296
E-Mail: michael.mauk@axxiome.com

ifb group
Neumarkt-Galerie, Neumarkt 2
50667 Köln
Deutschland
http://www.ifb-group.com/

ifb group

Die ifb group ist als Beratungs- und Softwareanbieter spezialisiert auf Finanz- und Risikomanagement. Zu ihren Schwerpunkten zählen Unternehmenssteuerung, Controlling, Risikomanagement, Aufsichtsrecht, Rechnungslegung sowie prozessuale Aspekte von Finanzprodukten. Von der Strategie und Fachkonzeption, deren Transformation in Prozesse und IT-Systeme bis zur abschließenden Implementierung begleitet die ifb group ihre Kunden. Mit rund 370 Experten unterstützt ifb weltweit über 1.600 Unternehmen. Zur ifb group zählen Gesellschaften in zwölf Ländern: Deutschland, USA, China, Österreich, Tschechien, Frankreich, Ungarn, Luxemburg, Slowakei, Schweiz, Uruguay und Polen. Zum Netzwerk der ifb group zählt außerdem die rechtlich eigenständige ifb Treuhand AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Deutschland).
www.ifb-group.com

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de