Informationen und Wissen für die Versicherungs- und Finanzdienstleistungsbranche Registrieren Abo Einloggen
Rotes Informations-Icon
Passwort vergessen? Kein Konto? Kostenlos registrieren...

dvb-Pressespiegel

Pressemitteilung vom 19.05.2008
Werbung

mTAN für alle Kunden jetzt kostenlos

Entgelt von 6 Cent pro mTAN entfällt/ Flexibilität und Sicherheit zwei wesentliche Faktoren/ TÜV geprüft

Gute Nachricht für alle Online-Banking-Kunden der Postbank: Ab sofort können sie die mobile TAN (mTAN) kostenlos nutzen. Das Entgelt von 6 Cent pro angeforderte mTAN entfällt. Denn die Postbank nimmt diesen mobilen Service in ihr Pauschalangebot zum kostenlosen Girokonto auf. "Der Schritt unterstreicht die Innovationsfähigkeit der Postbank im Retailbanking", so Dr. Michael Meyer, Privatkundenvorstand der Postbank. "Die kostenlose mTAN ist ein Paradebeispiel für einfache und sichere Lösungen, die jedem Kunden echten Nutzen bringen", so Meyer weiter.

mTAN besticht durch Sicherheit und Flexibiltät
Die mTAN zeichnet sich nicht nur durch eine hohe Flexibilität sondern insbesondere durch den größtmöglichen Schutz vor Betrügern aus. Seit 2006 erhält die Postbank jährlich für die mTAN und ihre vorbildliche Sicherheit im Online-Banking das Gütesiegel vom TÜV Rheinland. Denn erst bei der Auftragsfreigabe wird die mTAN vom Online-Banking erzeugt und dem Kunden mittels SMS aufs Handy gesandt. Dabei gilt sie nur für den vorliegenden Auftrag und ist aus Sicherheitsgründen nur für wenige Minuten gültig. Zusätzlich übermittelt die Postbank in der SMS die Empfängerkontonummer sowie den Betrag. So kann der Kunde vor der Freigabe noch einmal prüfen, ob sein Auftrag richtig bei der Postbank eingegangen ist. 

Ein weiterer wesentlicher Faktor ist ihre Flexibilität. Durch das Handy ist der Kunde nicht mehr an seine TAN-Liste gebunden. Befindet er sich beispielsweise auf Reisen und seine TAN-Liste liegt zu Hause im Tresor, kann er seine Aufträge durch das mTAN-Verfahren mittels Mobiltelefon jederzeit und von jedem Ort der Welt freigeben.

Als Pionier hat die Postbank die mTAN erstmals im Jahr 2003 im Privatkundenportal "Postbank direkt" eingeführt. Mittlerweile nutzen mehr als 100.000 Kunden bereits das Angebot. Sie ist Bestandteil des umfangreichen Sicherheitspakets, das die Postbank in den vergangen Jahren gegen Online-Missbrauch geschnürt hat.




Herr Jürgen Ebert
Leiter Online-Redaktion / Pressesprecher Online
Tel.: +49 228 920 12110
Fax:
E-Mail: presse@postbank.de


Frau Kerstin Lerch-Palm
Online-Redakteurin / Pressesprecherin Online
Tel.: +49 228 920 12113
Fax:
E-Mail: kerstin.lerch-palm@postbank.de

Deutsche Postbank AG
Friedrich-Ebert-Allee 114 - 126
53113 Bonn
http://www.postbank.de/

dvb-Pressespiegel abonnieren
Erhalten Sie täglich die 8 wichtigsten Mel- dungen zu Versicherungs- und Finanzthemen.
Hier anmelden:
dvb-Newsletter: die Entscheidungshilfe!
Psychonomics: 1. Platz Aktualität / 2.Platz Entscheidungsrelevanz für Versicherungs- und Finanzmakler
 
AGB | Datenschutz | Hilfe | Impressum | Sitemap | Team | Werbung & Preise

© deutsche-versicherungsboerse.de